Was sind die Nebenwirkungen von Parabenen?

Überblick

Parabene, künstliche Konservierungsmittel Chemikalien, werden von Herstellern in einer Vielzahl von heimischen Produkten, wie Kosmetik, Lotionen und Feuchtigkeitscremes, Shampoo, Rasur und Bräunung Produkte verwendet. Parabene sind kostengünstig und bieten einen Schutz vor Mikroorganismen für einen längeren Zeitraum. Während es mehrere Arten von Parabenen gibt, werden Methyl-, Propyl- und Butylparaben am häufigsten in Schönheitsprodukten verwendet. In den letzten Jahren hat sich die Sorge um ihre Rolle bei der Herstellung potenziell ernst gesundheitlichen Nebenwirkungen erhöht.

Endokrine Systemeffekte

Laut Costmeticsinfo.org zeigen die Daten an, dass Methyl-, Propyl- und Butylformen von Parabenen die Funktion des endokrinen Systems beeinträchtigen. Speziell sind Parabene endokrine Disruptoren, die im Körpergewebe gespeichert sind und die mit Drüsenaktivität und Hormonproduktion interferieren. Darüber hinaus sind diese Konservierungsmittelchemikalien mit den folgenden bei Säuglingen und Kindern verbunden: Entwicklungsstörungen, Dysfunktion des Immunsystems, Lernprobleme sowie Fortpflanzungsstörungen. Die Food and Drug Administration stellt fest, dass mehrere Beurteilungen des Cosmetic Ingredient Review Bericht, dass Parabene sind sicher, ohne Nebenwirkungen, in Kosmetik auf Ebenen bis zu 25 Prozent. Es wird empfohlen, dass man die Zutaten in der Kosmetik vor dem Kauf von Produkten, die diese Konservierungsstoffe enthalten, lesen.

Vorzeitiges Altern

Ironisch, während einige der kommerziellen Produkte, die Parabene enthalten sind Schönheitsprodukte, die angeblich die Haut zu verbessern, wie Lotionen und Feuchtigkeitscremes, Forschung hat festgestellt, dass sie beschleunigen die Haut Alterung Prozess. Wie von live-naturally.co.uk berichtet, haben Forscher der Kyoto-Präfektur University of Medicine in Japan festgestellt, dass die Methyl-Art von Parabenen die Empfindlichkeit und Beschädigung der Sonne erhöht, dh bei der Exposition mit ultravioletten Strahlen sterben die Hautzellen an Eine viel schnellere Rate als normal. Deshalb sollte man die Zutaten lesen, um auf Methylparabens zu überprüfen, bevor man Schönheitsprodukte für die Haut kauft.

Pseudo-Östrogeneffekte

Im Jahr 2004 wurden die Ergebnisse einer Studie, die im “Journal of Applied Toxicology” veröffentlicht wurde, veröffentlicht, was darauf hinweist, dass Parabene bei der Entwicklung bestimmter Arten von Brustkrebs eine Rolle spielen können. Speziell handeln Parabene wie Östrogen, was das Risiko von Frauen, die Östrogen-positiven Brustkrebs entwickeln, erhöhen kann. Forscher führten Tests an 20 verschiedenen Proben von menschlichen Brusttumoren durch, die zeigten, dass Parabene in jeder Probe vorhanden waren. Diese Studie war die erste, die das Sickern dieser Substanzen von der Außenhaut während der Anwendung auf das darunter liegende Gewebe anzeigt. Darüber hinaus ist die Tatsache, dass Parabene imitieren natürliches Östrogen ist von besonderer Bedeutung, weil Östrogen kann auslösen und treiben das Wachstum von Östrogen-positiven Brust-Tumoren. Diese Ergebnisse bedeuten nicht, dass eine spezifische Ursache-Wirkungs-Beziehung existiert, viel mehr Forschung ist erforderlich, um die Rolle der Parabene zu bestimmen.

Männliche Fortpflanzungseffekte

Zusätzlich zu den Östrogen-ähnlichen Wirkungen dieser Chemikalien bei Frauen sind auch Parabene mit einer nachteiligen Störung des männlichen Fortpflanzungssystems verbunden. Nach Angaben von lebensübergreifend haben die Ergebnisse aus mehreren Studien niedrige Spermienzahlen sowie verminderte Testosteronspiegel bei Männern berichtet, und es wurde festgestellt, dass diese Ergebnisse mit der Absorption von Parabenen in kommerziellen Produkten zusammenhängen.

Was verursacht Kalziumaufbau auf Knochen?

GERICHT

Zahlreiche Bedingungen oder Faktoren können Kalziumaufbau auf Ihren Knochen verursachen. Nach der University of Maryland Medical Center ist Kalzium das häufigste Mineral in Ihrem Körper und ist wichtig für die Entwicklung und Pflege von starken Knochen und Zähne. Calcium hilft auch dein Herz, Nerven, Muskeln und anderen Körpersystemen richtig funktionieren. Bei manchen Menschen sammelt sich jedoch überschüssiges Kalzium an den Knochen an und verursacht gesundheitliche Probleme, die Unannehmlichkeiten verursachen und Ihre Aktivitäten des täglichen Lebens beeinflussen können.

Frakturen

Diffuse idiopathische Skeletthyperostose, oder DISH, ist eine Krankheit, die Kalzium aufbauen auf oder in der Nähe Ihrer Knochen verursacht. Laut MayoClinic.com, ist DISH, auch bekannt als Forestier-Krankheit, Verkalkung oder eine knöcherne Verhärtung von Bändern, in Gebieten, wo sie an Ihre Wirbel oder Wirbelsäule knochen. In den meisten Menschen beeinflusst DISH nur die Wirbelsäule, aber andere Leute können DISH in ihren Fersen, Knöcheln, Knien, Hüften, Schultern, Ellbogen und Händen entwickeln. Das häufigste Symptom, das mit DISH verbunden ist, ist die Steifigkeit und die verminderte Bewegungsfreiheit während der Wirbelsäule. Andere mögliche Symptome im Zusammenhang mit DISH gehören Schmerzen in den betroffenen Bereich, Schwierigkeiten beim Schlucken und eine heisere Stimme. MayoClinic.com erklärt, dass Ihre Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von DISH erhöht wird, wenn Sie männlich sind, über 50 Jahre alt sind, Diabetes haben oder bestimmte Medikamente einnehmen.

CPPD

Frakturen oder gebrochene Knochen können dazu führen, dass sich Kalzium in der Nähe der Bruchstelle ansammelt. Die amerikanische Akademie der Orthopädischen Chirurgen oder AAOS besagt, dass Frakturen in der Regel durch traumatische Unfälle verursacht werden, verringerte Knochenmineraldichte oder Stress Verletzungen. Ihr Knochen kann vollständig brechen oder teilweise brechen auf mehrere Arten, einschließlich quer, in Längsrichtung oder in der Mitte. Symptome, die mit Frakturen verbunden sind, sind Schmerzen im betroffenen Bereich, Schwellungen und Blutergüsse, verminderter Bewegungsbereich und verminderte Mobilität. Als Ihr Bruch beginnt zu heilen, wird Kalzium an der Bruchstelle abgelagert, um das gebrochene Segment zu stärken oder zu stärken.

Diät

Calciumpyrophosphat Dihydrat Ablagerung Krankheit, oder CPPD Ablagerung Krankheit, kann dazu führen, dass Kalzium-Aufbau auf Knochen. Nach der Merck Manuals Website, CPPD Ablagerung Krankheit ist die Ablagerung von CPPD Kristalle entweder innerhalb oder außerhalb Ihrer Gelenke. Die University of Washington School of Medicine oder UWSM, dass CPPD Ablagerung Krankheit verursacht Knochen und Gelenkschmerzen, Schwellungen und Rötungen in oder um eine oder mehrere Ihrer Gelenke. In einigen Fällen können CPPD-Kristalle dazu führen, dass Sie Symptome erleben, die rheumatoider Arthritis oder Osteoarthritis ähneln. In der Vergangenheit stellt sich die UWSM, Ärzte auf CPPD Ablagerung Krankheit als Pseudogout, weil Gicht-Kristalle und die Kristalle mit CPPD assoziiert verursacht ähnliche Symptome. CPPD-Krankheit kann intermittierende Schmerzen verursachen, die von mild bis schwer reichen. Die konventionelle biomedizinische Behandlung für diesen Zustand beinhaltet die Verwendung von Kortikosteroiden oder nicht-steroidalen entzündungshemmenden Medikamenten wie Ibuprofen.

Eine gesunde Ernährung kann Kalziumaufbau auf oder in Ihren Knochen verursachen. Nach den Centers for Disease Control und Prevention oder CDC, können ausreichende Kalziumverbrauch, zusammen mit ausreichenden Mengen an Gewicht tragende Aktivität, Ihnen helfen, starke Knochen zu bauen, optimieren Sie Ihre Knochenmineraldichte und reduzieren Sie Ihr Risiko von Osteoporose und Frakturen später im Leben . Ihr Körper kann kein Kalzium erzeugen, also muss es Kalzium aus dem Essen, das Sie essen, aufnehmen. Zu den wirksamen Kalziumquellen gehören Milchprodukte wie Käse und Joghurt, dunkelgrünes Blattgemüse wie Bok Choy und Brokkoli, Nüsse und Kalzium angereicherte Lebensmittel wie Orangensaft, Müsli und bestimmte Brotarten. Wenn Sie 19 bis 50 Jahre alt sind, ist Ihre empfohlene tägliche Kalziumaufnahme 1000 mcg. Ältere Individuen verlangen etwas mehr Kalzium pro Tag, um Knochengesundheit und andere wichtige Körperfunktionen beizubehalten, die CDC-Zustände.

Vollkorn-Nudel-Zutaten

Überblick

Vollkornnudeln ist ein einfaches Essen – es enthält nur drei Grundzutaten, wenn es zu Hause hergestellt wird. Kommerziell produzierte Vollkorn-Teigwaren können Zutaten enthalten, um die Nudeln zu bewahren und Geschmack hinzuzufügen, aber es zu Hause zu machen, erlaubt Ihnen, genau zu kontrollieren, was in sie hineingeht. Es kann ein wenig länger dauern, um vorzubereiten, aber Sie können die Kalorien und Ernährung in Ihrer Pasta sorgfältig und nach Ihren Diät-Spezifikationen zu überwachen.

Vollkornmehl

Ein Standard-Pasta-Rezept für Vollkorn-Teigwaren enthält 2 Tassen Vollkornmehl. Diese Menge an Mehl enthält 813,6 Kalorien, 174,2 g Kohlenhydrate, 32,8 g Protein und 4,4 g Fett. Da ein Rezept etwa vier Portionen liefert, bricht es auf 203 Kalorien, 43,5 g Kohlenhydrate und 1,1 g Fett pro Person für das Mehl in Vollkornnudeln aus. Dieser Betrag kann variieren, da Sie auch andere Vollkornmehle für regelmäßiges Vollweizenmehl, einschließlich Kamut und Dinkelmehle, ersetzen können. Die meisten Kalorien aus Mehl kommen aus Kohlenhydraten, ein Makronährstoff Ihr Körper zerfällt in Glukose, um für Energie zu verwenden.

Eier

Zwei Eier verbinden sich mit dem Vollkornmehl, wenn man Vollkornnudeln zu Hause herstellt. Zwei Eier fügen 143 Kalorien zum Rezept hinzu, sowie 9,51g Fett und 0,72 g Kohlenhydrate. Die meisten Kalorien kommen jedoch aus Protein – zwei Eier enthalten 12,56 g dieses Makronährstoffs oder 22,4 bis 27,3 Prozent der 46 bis 56 g für den täglichen Verzehr vom Institut für Medizin empfohlen.

Olivenöl

Olivenöl ist eine gesunde Fettquelle, mit einfach ungesättigten Fettsäuren, eine fette Sorte, die Ihr Risiko von Herzerkrankungen verringern kann, nach MayoClinic.com. Vollkorn-Nudeln erfordert nicht viel von diesem Öl, nur wie nötig, um Teig zu befeuchten. Wenn Sie eine fettarme Diät folgen und Fett vermeiden, wo immer möglich, können Sie Wasser für Olivenöl ersetzen, aber die Vollkornnudeln fehlen etwas Geschmack aus dem Öl. Ein 1 TL Serviert von Olivenöl enthält 40 Kalorien, 4,5 g Fett und keine Kohlenhydrate oder Protein.

Aromastoffe

Einige Vollkorn-Nudel-Rezepte rufen Salz, und Sie können auch in andere Aromen, einschließlich schwarzer Pfeffer, Kräuter und Gewürze hinzufügen. Wenn Sie Ihre Diät für Natrium überwachen – die American Heart Association empfiehlt die Begrenzung Ihrer Aufnahme auf 1.500mg pro Tag – fügen Sie Salz sparsam, jeder 1/2 TL. Von Salz fügt 1,163 mg Natrium zum Rezept hinzu.

Was sind die Ursachen für niedrige weiße Blutkörperchen & Hämoglobin?

Anämie

Anomalien in der Blutkörperchen können schwere Anzeichen von Krankheit und Krankheit, Nebenwirkungen von Drogen oder Komplikationen aus medizinischen Verfahren wie Krebs Behandlungen. MayoClinic.com definiert Leukopenie oder niedrige weiße Blutzellzahl, als Abnahme der Leukozyten oder krankheitsbekämpfenden Zellen im Blut. Bei Erwachsenen ist dies gemeinhin als weniger als 3.500 weiße Blutkörperchen pro Mikroliter Blut definiert, aber diese Zahl kann bei Individuen leicht variieren. Rote Blutzellen oder Erythrozyten enthalten Hämoglobin, das notwendig ist, um Sauerstoff im ganzen Körper zu tragen. Ein geringer Hämoglobin kann zu einer Verringerung der Produktion von roten Blutkörperchen, Krankheiten oder Ernährungsmängeln führen.

Infektion

Anämie entwickelt sich, wenn es nicht genügend gesunde rote Blutkörperchen im Körper gibt. Diese Krankheit verursacht eine Abnahme der normalen Niveaus des Hämoglobins im Blut. Hämoglobin ist ein eisenreiches Protein, das Sauerstoff aus der Lunge zu jeder Zelle im Körper trägt. Wenn niedrige Niveaus dieses lebenswichtigen Proteins niedrig sind, können Symptome wie Müdigkeit und Kurzatmigkeit entstehen. Anämie kann durch schlechte Ernährung verursacht werden, wenn der Körper nicht genug Eisen, durch Krankheit und durch Krankheiten wie Nierenerkrankungen und Sichelzellenanämie bekommt.

Autoimmunerkrankungen

Infektionen können dazu führen, dass niedrige weiße Blutkörperchen durch Überwältigung oder Verwendung von weißen Blutzellen schneller als sie produziert werden können oder stören Knochenmark-Funktion, wo weiße Blutkörperchen gemacht werden. Virale und parasitäre Infektionen können spezifisch die weißen Blutkörperchen im Blut senken.

Chemotherapie

Krankheit und Krankheit, die durch Autoimmunreaktionen hervorgerufen werden, in denen das Immunsystem des Körpers überreagiert zu einem internen oder ökologischen Auslöser, kann auch reduzieren weiße Blutkörperchen zählt und beschädigen die Knochenmark Zellen, die sie machen. Diese Erkrankungen umfassen Allergien, besonders schwere allergische Reaktionen, Lupus und rheumatoide Arthritis.

Strahlentherapie

Chemotherapeutika werden verwendet, um Krebs zu behandeln, indem sie die schnell wachsenden Krebszellen im Körper töten. Allerdings beeinflusst die Chemotherapie auch gesunde Zellen, einschließlich Knochenmark. Dies führt zu einer Verringerung der Produktion und der Anzahl der weißen Blutkörperchen und der roten Blutzellen, die im Blut zirkulieren. MayoClinic.com stellt fest, dass diese Effekte vorübergehend sind und das Knochenmark und die weiße Blutkörperchen mit der Zeit erholen.

Strahlentherapie ist eine Krebsbehandlung, die bestimmte Bereiche des Körpers behandelt. Wenn große Dosen der Strahlenbehandlung dem Becken, den Beinen oder dem Torso gegeben werden, kann das Knochenmark beeinflusst werden, was eine verminderte Produktion sowohl der weißen Blutkörperchen als auch des Hämoglobins in den roten Blutkörperchen im zirkulierenden Blut verursacht. Das Knochenmark erholt sich, nachdem die Strahlungsbehandlungen aufgehört haben.

Winstrol Nebenwirkungen für Frauen

Akne

Winstrol, Markenname von Stanozolol, ist ein anaboler Steroid aus Testosteron abgeleitet. Ärzte verschreiben Winstrol, um eine Reihe von Bedingungen wie Anämie, Osteoporose und Angioödem zu behandeln. Winstrol kann Nebenwirkungen bei Frauen verursachen, von denen einige irreversibel sind.

Vertiefte Stimme

Akne ist eine häufige Nebenwirkung von Winstrol. Winstrol erhöht die Aktivität der Hautöldrüsen, so dass die Poren leichter verstopfen, wodurch der Aufbau von Bakterien und die Bildung von Pickeln erhöht wird.

Körperhaarwachstum

Die Entwicklung einer tieferen Stimme ist ein weiterer Nebeneffekt von Winstrol. Stimmvertiefung wird durch das Wachstum der Stimmbänder verursacht. Diese Nebenwirkung wird oft umgekehrt, indem man Winstrol abhebt.

Körpermodifikationen

Winstrol erhöht die Niveaus eines Hormons namens Dihydrotestosteron (DHT), das anomales Haarwachstum bei Frauen stimuliert. Erhöhte DHT-Ebenen können auch männliche Haarausfall bei Frauen verursachen.

Unregelmäßige Perioden

Frauen werden mit Winstrol oft schlanker und muskulöser. Dazu gehört die Entwicklung eines mehr maskulinen Körpers mit weniger Kurven und geschrumpften Brüsten. Winstrol kann auch Klitoromegalie oder eine vergrößerte Klitoris verursachen.

Winstrol hemmt den Körper bei der Herstellung und Freisetzung von normalem Luteinisierungshormon (LH), Follikelstimulationshormon (FSH), Östrogen und Progesteron. Dies kann zu Unregelmäßigkeiten des Menstruationszyklus führen, einschließlich einer verlängerten Follikelphase und einer verkürzten Lutealphase. Diese Unregelmäßigkeiten kommen oftmals einige Monate zurück, nachdem Winstrol gestoppt wurde.

Frauen können auch mit Winstrol eine erhöhte Aggression erfahren. Laut einer Studie von Aaron Gruber in “Psychotherapie Psychosomatic”, 76 Prozent der Frauen, die ein anaboles Steroid hatte mindestens eine nachteilige psychologische Wirkung.

Aggression

Welche Früchte enthalten Alpha-Hydroxysäure?

Überblick

Alpha-Hydroxysäuren oder AHAs sind eine Art von Säure, die natürlich in Obst und bestimmten anderen Lebensmitteln gefunden wird. Laut ABC News, AHAs natürlich Peeling der Haut, weshalb sie häufig zu Hautpflege-Produkte hinzugefügt werden. Da Hautpflege-Produkte teuer sein können und nicht den Körper mit allen zusätzlichen Antioxidantien in Obst gefunden, versuchen Sie Ihre Alpha-Hydroxy-Säuren durch Ernährung. Die Früchte, die AHA enthalten, bieten auch eine Fülle von anderen gesundheitlichen Vorteile.

Papayas

Papiere sind in den meisten Lebensmittelgeschäften ganzjährig erhältlich. Neben der Verbesserung der Haut Ton, sie enthalten auch Papain, ein Enzym, das Verdauung Gesundheit unterstützt. Schlechte Verdauung Gesundheit wird auf eine Vielzahl von Problemen von Gewichtszunahme zu Akne zurückzuführen. Laut einer Ausgabe 2013 des “Journal of Medicinal Plants Studies”, Papaya unterstützen auch Herz-Kreislauf-Gesundheit und schützen den Körper gegen Darmkrebs.

Ananas

Wegen ihres harten Äußeren sind Ananas nicht die einfachste Frucht zu konsumieren, aber sie können Wunder für die Haut machen. Wenn Sie feststellen, dass sie zu schwierig sind, um zu schneiden, suchen Sie nach vorverpackten Scheiben in der Produktion Abschnitt oder versuchen Sie Dosen Ananas. Stellen Sie sicher, dass die Dosen Ananas nicht mit Zucker oder anderen Konservierungsstoffen beladen ist.

Trauben

Trauben sind eine der gesündesten Früchte, weil sie Resveratrol enthalten. Auch in Rotwein gefunden, kann Resveratrol eine wichtige Rolle bei der Blutgerinnung und der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Demenz, nach der Harvard School of Public Health spielen. Trinken zu viel Alkohol kann gefährlich sein So sollte es immer in Maßen geschehen.

Äpfel

Äpfel sind großartig für Leute unterwegs, weil sie fast überall gelagert werden können, ohne sich um die Temperatur sorgen zu müssen. Nur ein Apfel enthält etwa 4 Gramm Ballaststoffe, was hilft, Cholesterin, Blutdruck senken und das Risiko von Herzerkrankungen und Fettleibigkeit reduzieren, nach der April 2009 Ausgabe von “Nutrition Reviews”.

Einschließlich Zitronen in der Diät kann schwierig sein, weil sie nicht etwas sind, was die meisten Menschen als Nachmittagsjause genießen können. Darüber hinaus sind Limonade oder andere Zitronen-Aroma-Säfte wahrscheinlich mit Konservierungsstoffen beladen und enthalten wenig bis keine eigentliche Zitrone. Stattdessen versuchen Sie, frische Zitrone zu Wasser oder Kräutertees hinzuzufügen.

Zitronen

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Racketball?

Überblick

Racquetball ist ein relativ junger Sport – es wurde 1969 offiziell debütiert und wuchs schnell in der Popularität. Heute spielen die Spieler auf der ganzen Welt den Racketball in völlig geschlossenen Höfen, die das ganze Jahr über spielen können, auch während des heißen Sommers oder der kalten Wintermonate. Das Spiel wird mit einem kurzen, leichten, aufgereihten Schläger und einem hohlen Gummiball gespielt. Zwei bis vier Personen spielen Spiele auf 21 Punkte, mit vorgegebenen Regeln. Das Racketballspiel ist intensiv und schnell geschritten. Während sie sich auf den Wettbewerb konzentrieren, ernten die Spieler viele gesundheitliche Vorteile.

Fettreduktion

Ein durchschnittliches Racketballspiel dauert ca. 20 Minuten. Während dieser Zeit läuft der Spieler etwa 3.650 Fuß, laut U.S. Olympia-Trainingszentrum. In einer Stunde Spiel, läuft der Spieler mehr als zwei Meilen und verbrennt zwischen 600 bis 800 Kalorien. Das Spielen von Racketball regelmäßig wird Körperfettniveaus verringern und gesundes Gewicht beibehalten.

Herz-Kreislauf-Gesundheit

Während eines Racketballspiels unterhält der Spieler hohe Herzfrequenzniveaus für einen längeren Zeitraum, oft mit einer konstanten Rate von 75 bis 85 Prozent der maximalen Herzfrequenz, was die aerobe Kapazität verbessert. Darüber hinaus verbessern die konstanten schnellen Energieausbrüche bei schnellen Starts und Stopps die anaerobe Kapazität.

Stärke, Koordination, Flexibilität

Racquetball arbeitet fast jede Muskelgruppe im Körper, besonders die größeren Muskeln des Unterkörpers und des Kerns. Neben dem Aufbau von Kraft und Schnelligkeit, spielt Racketball verbessert Koordination, Agilität, Gleichgewicht, Explosivität und Geschmeidigkeit.

Mentales Wohlbefinden

Neben den muskuloskeletalen Vorteilen verbessert Racketball die geistige Klarheit und Schnelligkeit durch schnelle und strategische Entscheidungen. Es hilft bei der neuronalen Anpassung durch die Förderung der schnelleren Verbindung zwischen Gehirn und Muskelbewegungen, die die Reflexe eines Spielers sogar aus dem Racketball-Gericht verbessert. Hand-Augen-Koordination und Sehvermögen werden ebenfalls verbessert.

Racquetball ist lustig und konkurrenzfähig, und es wird die Leute wieder zum Gericht zurückkehren, so oft sie können. Eine Sportart, die Sie genießen, ist eine starke Köder, um sich an Tagen zu bewegen, wenn Sie versucht sind, Ihr Fitness-Regime zu überspringen. Für ein Wettkampfspiel haben Sie die Möglichkeit, während des ganzen Jahres an Amateur- und Profi-Turnieren teilzunehmen.

Spaß Fitness bewegt sich

Racquetball ist ein sehr intensiver Sport, und Sie sollten immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie eine neue intensive Aktivität abholen. Alle Racketball-Einrichtungen verlangen, dass Sie Augenschutz tragen, weil Sie erhebliche Verletzungen aufrechterhalten könnten, wenn Sie mit einem Ball oder Schläger in Ihrem Gesicht geschlagen werden. Tragen Sie immer die Schläger Handgelenkschlaufe, um versehentliche Rutschen Ihres Schlägers während der Schaukel zu verhindern. Tragen Sie richtige Racketball Schuhe mit guter Stabilität und immer bewusst sein, der Ball und andere Spieler auf dem Platz, um unbeabsichtigte Kollisionen zu verhindern.

Vorsichtsmaßnahmen

Ganzkörper-Vibrationseffekte

Überblick

Ganzkörper-Vibration ist die Bewegung des ganzen Körpers ohne die Person, die sich tatsächlich entscheidet, ihre Muskeln zu bewegen. Es kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Menschen, die Schulbusse fahren oder an Flugzeugen arbeiten, sind häufig den Auswirkungen von Ganzkörper-Vibrationen am Arbeitsplatz ausgesetzt. Die Menschen erleben auch die Auswirkungen von Ganzkörper-Vibrationen absichtlich, indem sie spezielle Vibrations-Trainings-Maschinen in Turnhallen bundesweit verwenden. Ganzkörper-Vibrationen können in gewisser Weise vorteilhaft sein, aber auch potenziell schädlich in anderen.

Kopfschmerzen

Nach dem kanadischen Zentrum für berufliche Gesundheit und Sicherheit, Ganzkörper-Vibrationen neigen dazu, Kopfschmerzen aus dem zittrigen Gefühl des ganzen Körpers werden schnell herumgerissen. Dies ist der gleiche Grund, warum manche Menschen Kopfschmerzen erleben, wenn sie eine Achterbahn fahren. Diese Kopfschmerzen können kurzfristig sein, vor allem zu Beginn der Exposition gegenüber Ganzkörper-Vibrationen. Allerdings stellt das Zentrum fest, dass Menschen, die wiederholte Exposition gegenüber Ganzkörper-Vibrationen, wie Schulbusfahrer haben, eher chronische Kopfschmerzen haben.

Magenprobleme

Menschen, die Ganzkörper-Vibrationen ausgesetzt sind, können Magenprobleme wie Magen-Darm-Stauchung, Veränderungen in der Verdauungsrate und ein allgemeines Magengefühl erfahren. Die Magenprobleme und die Übelkeit, die aus Ganzkörpervibrationen auftreten, ähneln den Auswirkungen der Reisekrankheit auf einem Zug oder einem Boot, sagt das kanadische Zentrum für Arbeitsschutz und Sicherheit. Die Schwere der Magenprobleme kann mit zunehmender Dauer der Ganzkörpervibration steigen.

Erhöhte Knochenminerdichte

Einer der Vorteile der Ganzkörper-Vibration ist das Potenzial, die Knochendichte zu erhöhen. Laut der Zeitschrift “Aviation, Space and Environmental Medicine” haben junge erwachsene Frauen, die Ganzkörper-Vibrationsmaschinen für die Ausübung benutzten, ihre Knochenmineraldichte im Laufe der Zeit erhöht. Eine Erhöhung der Knochenmineraldichte kann dazu beitragen, Osteopenie und Osteoporose zu verhindern, nach “Luftfahrt, Raumfahrt und Umweltmedizin”.

Verbesserte Stärke und Balance

Dr. Edward Laskowski von der Mayo-Klinik besagt, dass Ganzkörper-Vibrationen Muskelkraft und Gleichgewicht im Laufe der Zeit verbessern können. Er erklärt, dass diese Vorteile bei älteren Frauen besonders hilfreich sind, die ein größeres Risiko haben, zu fallen und sich zu verletzen. Ältere Frauen, die regelmäßige Exposition gegenüber Ganzkörper-Vibrationen haben, durch ihre Arbeit oder die Verwendung einer Vibrationsmaschine kann sogar Erholung von Bedingungen wie Knie-Osteoarthritis schneller, nach der Mayo-Klinik.

Was sind die Ursachen für Juckreiz auf der Unterseite der Füße?

Überblick

Juckreiz auf der Unterseite der Füße hat eine Vielzahl von möglichen Ursachen. Barfuß gehen und schwitzende Schuhe tragen machen die Füße anfällig für einige Störungen, die Juckreiz verursachen. Andere Ursachen, wie Krätze, können auch Juckreiz auf der Unterseite der Füße verursachen. Ein Dermatologe kann juckende Füße bewerten, um die Ursache und die entsprechende Behandlung zu bestimmen.

Fußpilz

Der Fuß des Athleten oder Tinea Pedis ist eine Pilzinfektion der Füße, die Juckreiz auf der Unterseite der Füße und zwischen den Zehen verursacht. Es ist ansteckend, und in der Regel breitet sich in feuchten oder nassen Bereichen, wo nackte Füße sind häufig, wie Umkleideräume und Duschen ,. Der Fuß des Athleten kann auch durch das Teilen von Handtüchern und nicht ordnungsgemäß gereinigten Pediküreinstrumenten verbreitet werden. Es beginnt mit Fissuren oder Risse zwischen den Zehen. Die Haut wird juckende, rote und feucht aussehende. Obwohl die Forschung im Jahr 2013 veröffentlicht in “The Foot” festgestellt, dass Einweichen Füße in einem Bad mit Grüntee Polyphenole scheinen einige antimykotische Eigenschaften haben, ist die Standard-Behandlung im Freiverkehr Antimykotikum Cremes oder Pulver. Ein Arzt kann Drogen für den hartnäckigen Fußpilz verschreiben.

Krätze

Scabies ist eine intensiv juckende Haut Zustand verursacht durch Milben, die tief in die Haut graben. Bei Kindern wirkt man gewöhnlich auf die Sohlen der Füße, Handflächen, Gesicht, Hals und Kopfhaut. Erwachsene erleben am häufigsten Symptome bei Hautfalten, wie unter den Brüsten oder Achselhöhlen, zwischen den Fingern, an der Gürtellinie und an der Innenseite der Ellbogen und Handgelenke. Ein roter Hautausschlag, kleine Blasen und Burrow-Tracks sind Symptome. Juckreiz ist in der Regel schwer, und in der Regel verschlechtert sich in der Nacht. Die Behandlung mit Produkten, die die Milben und ihre Eier töten – “Scabicide” – ist nur verschreibungspflichtig.

Pitted Keratolyse

Pitted Keratolyse, oder “toxische Sock-Syndrom”, ist eine bakterielle Infektion der Sohlen der Füße, die einen Foul Geruch ähnlich wie verrottende Fische verursacht, nach einem 1998 Artikel veröffentlicht “American Family Physician”. Es ist bei den Athleten üblich. Ursachen sind unbelüftete Schuhe, verschwitzte Füße und heißes, feuchtes Wetter. Pitted Keratolyse verursacht Juckreiz und Schmerzen auf der Unterseite der Füße. Es zeichnet sich durch weiße Flecken aus, die mit kleinen, oberflächlichen Gruben bedeckt sind, die sich zusammenfügen und größere Läsionen bilden können. Eine Kombination von Behandlungen, einschließlich der Minimierung von Feuchtigkeit, oralen und topischen Antibiotika, Antipilzcremes und verschreibungspflichtigen Antiperspirantien, wird benötigt, um die Infektion zu lösen.

Welche Lebensmittel enthalten Milchsäure?

Überblick

Unsere Körper bilden Milchsäure natürlich. Es bildet sich, während der Körper Kohlenhydrate in Energie in Zeiten mit niedrigem Sauerstoffgehalt umwandelt, was bei intensiver körperlicher Bewegung auftreten kann. In Lebensmitteln tritt Milchsäure entweder natürlich auf oder es wird eine synthetisierte Form als Aroma- oder Konservierungsmittel zugegeben.

Joghurt

Bestimmte Bakterien wie Lactobacillus und Streptococcus produzieren natürlich Milchsäure. Joghurt wird durch Zugabe einer aktiven Kulturmischung von nützlichen Bakterien, wie Lactobacillus bulgaricus und Streptococcus thermophilus, zur Milch hergestellt. Die Bakterien produzieren Milchsäure während der Fermentation von Lactose. Lactose ist ein Zucker in der Milch gefunden. Milchsäure senkt den pH-Wert des Produkts, verursacht die Milchproteine ​​zu verdicken und gibt Joghurt seinen scharfen Geschmack. Es wirkt sowohl als Aroma- als auch als Konservierungsmittel.

Eingelegtes Gemüse

Im Laufe der Geschichte und auf der ganzen Welt, gebeizt Gemüse war ein Mittel zur Erhaltung der Nahrung für den Winter. Milchsäure spielt eine Schlüsselrolle in der Fermentation, die Kimchi, Sauerkraut und eingelegte Gurken produziert. Die Milchsäurefermentation beginnt mit nützlichen Bakterien. Diese Milchsäurebakterien, wie Lactobacillus, umwandeln Kohlenhydrate in Milchsäure ohne Sauerstoff. Infolgedessen behält das eingelegte Gemüse den größten Teil seiner Zusammensetzung, ist erhalten und hat einen unverwechselbaren Geschmack. Die Milchsäurebakterien sind in der Fermentation wünschenswert, da sie ein hohes Säuregehalt erzeugen und das Wachstum anderer Bakterien hemmen, die dazu führen können, dass Lebensmittel verderben.

Sauerteigbrot

Der einzigartige Geschmack und Treibmittel von Sauerteigbrot setzte es von anderen Brot ab. Um Sauerteig Brot zu machen, fängst du mit einem Starter an. Der Starter besteht aus einer Mischung aus Mehl und Wasser, die bei Raumtemperatur ruhen gelassen wird. Hefe, die in der Luft existiert, und Lactobacillus arbeiten zusammen in der Startermischung. Die Milchsäure, die von den Bakterien, Lactobacilli und dem von der Hefe produzierten Alkohol produziert wird, verleiht diesem Brot seinen unverwechselbaren, würzigen Geschmack.

Wein

Die Gärung der Trauben in Wein beinhaltet Hefe- und Milchsäurebakterien. Die malolaktische Gärung ist ein Mittel, um dem Wein die Komplexität zu verleihen. Nach der primären Fermentation des Zuckers in den Trauben zu Alkohol, verwandeln Bakterien die Traubensäuren in Äpfelsäure und Milchsäure. Milchsäure ist weniger sauer als Apfelsäure. Es fügt der Komplexität und dem Geschmack zu einem guten Wein hinzu.