Was passiert, wenn die Schindeln nicht ausbrechen?

Überblick

Schindeln schlagen eine Million Amerikaner jedes Jahr, entsprechend den Zentren für Krankheit-Steuerung und Verhinderung. Obwohl Schindeln am besten für seine charakteristische einseitige, blasende Hautausschlag bekannt ist, produziert es gelegentlich keine Hautmanifestationen überhaupt, ein Zustand, den Ärzte “Zoster-Sinus-Herpete” nennen. Menschen mit Zoster-Sinus-Herpete entwickeln alle charakteristischen Symptome von Gürtelrose außer dem Ausschlag.

Grippe-ähnliche Krankheit

Manche Menschen mit Zoster-Sinus-Herpete berichten über den allmählichen Beginn der Grippe-Krankheit auf oder kurz vor der Zeit, in der Läsionen normalerweise ausbrechen würden. Häufige Beschwerden sind Fieber – meist leichte, Kopfschmerzen, Muskel- oder Körperschmerzen, schlechter Appetit und generalisierte Malaise, die für sieben bis zehn Tage dauern. Obwohl die Menschen oft die Symptome auf einen leichten Fall der Grippe oder eine Erkältung, im Falle von Schindeln, Atemwegserkrankungen von Grippe oder Erkältungen, wie Husten oder laufende Nase, nicht mit Zoster Sinus Herpeten entwickeln.

Schmerzen und sensorische Veränderungen

Schmerzen stellen das dominierende Symptom der Schindeln dar und es tritt auch in Abwesenheit eines Hautausschlags auf. Menschen mit Gürtelrose beschreiben den Schmerz als schwere, tiefe, langweilige, stechende oder elektrische Schmerzen. Es beeinflusst typischerweise nur eine Seite des Körpers und lokalisiert sich auf die Hautbereiche, die von einem oder manchmal bis zu drei Spinalnerven geliefert werden. Einige Leute mit Zoster-Sinus-Herpeten berichten auch Juckreiz, Kribbeln, Kribbeln, Taubheit, Schmerzen oder Schmerzen als Reaktion auf Reize, die normalerweise keinen Schmerz verursachen würden, wie die Berührung der Kleidung.

Bewegungsprobleme

Zoster Sinus Hrpete, wie klassische Schindeln, können die Wirbelsäule oder Hirnnerven, die motorische Funktion, um die Muskeln des Körpers und Gesicht. Eine gemeinsame Präsentation ist Schwäche in einem Arm oder Bein oder einer Seite des Bauches oder der Zwerchfellmuskulatur, die das Atmen kontrolliert. Wenn die Hirnnerven beteiligt sind, ist das Ergebnis das Ramsay-Hunt-Syndrom. Ramsay-Hunt-Syndrom verursacht Gesichtsmuskel-Lähmungen, die oft zu einer ausgeprägten Asymmetrie führen. Die Menschen verlieren die Fähigkeit zu schließen oder öffnen Sie ein Auge vollständig und eine Seite des Mundes fällt schlaff. Obwohl zoster alle die gleichen Symptome verursacht, stellt sich Straus, Patienten mit Zoster-Sinus-Herpeten vor zusätzliche diagnostische Tests, verzögerte Diagnose und manchmal fehlgeleitete Interventionen aufgrund der ungewöhnlichen Darstellung ihrer Krankheit.