Was sind die Ursachen einer missbräuchlichen Beziehung?

Überblick

“Häusliche Gewalt ist die Hauptursache für die Verletzung von Frauen im Alter zwischen 15 und 44 Jahren” nach den Erkenntnissen des ehemaligen U.S. Chirurgen General C. Everett Koop. Missbrauch in Beziehungen kann in Form von körperlichen Missbrauch, sexuellen Missbrauch oder emotionalen Missbrauch und kann eine Kombination von Ursachen aus geistiger Instabilität in den Geist der Missbraucher auf die Komplikationen der Drogen-oder Alkoholmissbrauch haben.

Die Notwendigkeit für die Kontrolle

Beziehungspartner, die missbräuchlich sind, haben oft einen hohen Kontrollbedarf. Diese Notwendigkeit für die Kontrolle kann aus niedrigem Selbstwertgefühl oder Eifersucht resultieren. Manchmal kommen Verführer aus Hintergründen, in denen Frauen als unterlegen zu den Männern gesehen werden und sie behaupten ihre Dominanz über ihren Partner durch missbräuchliche Verhaltensweisen. Niedriges Selbstwertgefühl kann auch dazu führen, dass die Menschen in missbräuchlichen Situationen bleiben, weil sie nicht glauben, dass sie es besser verdienen oder die Macht haben, aus der Beziehung herauszukommen.

Gelehrte Verhaltensweisen

Menschen, die in missbräuchlichen Situationen aufwachsen, können kommen, um Missbrauch als normal zu sehen und einen Zyklus der Gewalt zu verewigen, indem sie ein Täter oder ein Opfer von Missbrauch werden. Dr. Toby Goldsmith stellt fest, dass “Kinder, die Zeugen oder Opfer von Gewalt sind, lernen können, dass Gewalt eine vernünftige Möglichkeit ist, Konflikte zu lösen.”

Substanzmissbrauch

Alkohol und Drogenmissbrauch können zu gewalttätigen Verhaltensweisen führen. Nach Angaben der Tennessee Association of Alkohol, Drogen & andere Sucht Services, “gewalttätige Männer sind eher zu missbrauchen Alkohol als gewaltlose Männer. Schätzungen von Alkohol und Drogenmissbrauch durch gewalttätige Männer reichen von 52 bis 85 Prozent – Raten dreimal die von gewaltloser Männer.” Drogen- und Alkoholmissbrauch schafft Stress in der Familie, was zu Missbrauch und starkem Gebrauch dieser Substanzen führen kann, kann eine gute Entscheidungsfindung hemmen. Oft können sowohl der Missbrauch als auch das Opfer unter dem Einfluss gewesen sein, als der Missbrauch auftrat.