Welche Virusinfektionen verursachen Hautprobleme?

Virale Exanthems

Virale Infektionen beeinflussen viele Organe des Körpers. Die Haut ist ein solches Organ, das von Viren betroffen ist, entweder als primäres Ziel oder als Signal für laufende systemische Infektionen. Die Haupthautmanifestation einer Virusinfektion ist ein Hautausschlag. Die Eigenschaften des Hautausschlags identifizieren normalerweise das ursächliche Virus, obwohl enge Ähnlichkeiten und Überlappung der Symptome diesen Prozess sehr schwierig machen können.

Warzen

Diese sind typischerweise bei Kindern zu sehen. Sie präsentieren mit Fieber und einem charakteristischen Hautausschlag. Die Auswirkungen dieser Viren wurden durch die Einführung des Immunisierungsprogramms stark reduziert. Measles ist eine Bedingung, die durch das Morbillivirus verursacht wird. Es ist sehr ansteckend. Der Hautausschlag beginnt hinter den Ohren und breitet sich nach unten auf den Kofferraum und die Extremitäten aus. Der Hautausschlag ist typisch juckende, fleckig oder fleckig (makulo-papulös) und heilt mit trockener Haut, die vom Körper abzieht. Die systemischen Komplikationen können tödlich sein, vor allem bei unterernährten Menschen. Chicken Pox wird durch das Varicella Zoster Virus verursacht. Der Hautausschlag kommt in Wellen und erscheint als wenig juckende, flüssig gefüllte Pickel genannt Pusteln. Der Hautausschlag neigt dazu, in der Nähe des Zentrums des Körpers zu bleiben, auf dem Stamm, die Glieder zu schonen. Es ist auch sehr ansteckend, aber weniger tödlich als Masern. Rubella, auch deutsche Masern genannt, präsentiert sich typischerweise mit einem Hautausschlag, der wie Masern aussieht, aber von einer Schwellung der Lymphdrüsen an der Rückseite des Kopfes und um den Hals begleitet wird. Es ist verheerend für den Fötus, wenn es schwangere Frauen infiziert, Roseola Infantum wird durch das menschliche Herpesvirus, Typ 6 verursacht. Es präsentiert mit einem Hautausschlag, der den Hals und den Rumpf einschließt, der dem Masernausschlag ähnelt. Fünfte Krankheit (oder Erythema Infectiosum) hat Ein charakteristischer Hautausschlag, der auch als Slapped-Cheek-Hautausschlag bezeichnet wird, weil es eine helle Rötung beider Wangen bedeutet. Es ist durch Infektion mit Parvovirus B-19 verursacht.

Herpes simplex

Diese Bedingung wird durch das menschliche Papillomavirus verursacht. Bei Kindern präsentiert es sich als gemeinsame Warzen, Plantar (Sohle des Fußes) oder Palmar Warzen. Bei jungen Erwachsenen ist es in der Regel als Genitalwarzen und ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die als juckende, fleischige Wucherungen auf der Haut um den Anus und Genitalien gesehen wird.

Herpes Zoster

Die Herpes-Simplex-Viren produzieren typischerweise gerötete, pustelreiche Hautausschläge, die jucken, brennen oder schmerzhaft sind. Es gibt zwei virale Typen. Der Typ1 erzeugt typischerweise Ausschläge auf Gesicht und Oberkörper. Der Typ2 ist in der Regel sexuell übertragen und produziert Hautausschläge um die Genitalien und Anus. Die Herpes simplex Viren können auch eine allergische Haut Zustand namens Erythema Multiforme. Wie der Name schon sagt, nimmt dieser Ausschlag viele Formen an.

Molluscum Contagiosum

Dies wird durch den gleichen Agenten verursacht, der Hühnerpocken verursacht. Hier folgt der Ausschlag dem Weg eines bestimmten Nervs aus seinem Ursprung im Rückenmark. Es ist sehr jucken und brennt. Wenn der betreffende Nerv diejenige ist, die die Haut über dem Auge versorgt, könnte es zu Blindheit führen.

Dies ist eine ansteckende Hautkrankheit, die durch ein Pockenvirus verursacht wird. Es erscheint in der Regel als ein einziger erhöhter Stoß mit einem eingerückten Zentrum. Es kann überall im Körper auftreten. Weil es durch direkten Hautkontakt verbreitet ist, wird es oft um die Leiste oder Brust gesehen, wenn durch intime Kontakt übertragen.

HIV

Andere Viren, die Hautprobleme verursachen

HIV-Infektion führt zu einem Mangel an der Abwehr des Körpers. Jede Viruserkrankung, wie die oben genannten, läuft automatisch einen schwereren Verlauf als bei Patienten mit einem gesunden Immunsystem. HIV öffnet auch den Weg für andere opportunistische Infektionen, um den Körper anzugreifen. Die Pilze (wie Candida) und Bakterien (wie Streptococci) wachsen ungehindert und verursachen schwere Hautinfektionen. Kaposis Sarkom, eine seltene Art von Hautkrebs im Zusammenhang mit Human Herpes Virus-8, wird bei einer schweren HIV-Infektion beobachtet.

Das Epstein-Barr-Virus, eine Art Herpesvirus, verursacht infektiöse Mononukleose. Dies ist eine fiebrige Erkrankung mit Schwellung der Lymphdrüsen und ein verallgemeinerter Hautausschlag. Cocksakievirus A16 verursacht die Hand-Fuß-und-Mund-Krankheit. Dies ist durch kleine schmerzhafte Geschwüre in und um den Mund, auf den Händen und Füßen gekennzeichnet.