Welche kunststoffe sind wieder zu verwenden

Überblick

In den vergangenen 100 Jahren hat Kunststoffverpackung bewährte Container wie Glas, Blechdosen und Holzfässer ersetzt. Plastics fand einen Platz im Versand, Heimküchen und Lebensmittelverpackungen, weil es langlebig, leicht und relativ leicht zu recyceln ist. Die Bundesregierung klassifiziert Kunststoffe in sieben Kategorien und Etiketten jeder Artikel mit einer Zahl, die dem Inhalt des Plastiks entspricht. Verwenden Sie diese Zahlen, um Verpackungen zu wählen, die Sie sicher wiederverwenden können. Der American Chemistry Council empfiehlt, dass Sie alle wiederverwendbaren Plastikbehälter mit heißem Seifenwasser waschen, bevor Sie sie wiederverwenden.

PET oder PETE # 1

Polyethylenterephthalat (PET oder PETE) Flaschen sind die häufigsten Plastikbehälter im Einsatz für alkoholfreie Getränke, Saft, Erdnussbutter, Salatdressing, Ketchup und Wasser. Die Nummer & ldquo; 1 & rdquo; auf dem Recycling-Symbol identifiziert alle Flaschen in dieser Kategorie. Derzeit sagt der amerikanische Chemie-Rat, dass es in Ordnung ist, diese Flaschen wiederzuverwenden, nachdem er sie gewaschen hat. Eco Village Green merkt viele PET-Flaschen sind schwer zu reinigen und kann endokrine-störende Chemikalien auslösen, wenn sie hohen Temperaturen ausgesetzt sind. Die meisten Hersteller beabsichtigen für die Verbraucher, jede Flasche einmal zu verwenden, so dass mehr Forschung bestimmt, ob Verbraucher sicher wieder verwenden können einmalige Flaschen.

HDPE # 2

Opake Plastikflaschen, die häufig für Milch, Säfte, Waschmittel, Joghurt und Margarine-Wannen verwendet werden, gehören zu der hochdichten Polyethylen (HDPE) Kategorie von Kunststoffen. Der American Chemistry Council und Care2 sind sich einig, dass es sicher ist, diese Flaschen wiederzuverwenden, nachdem Sie den Originalinhalt beendet haben. Bisher gibt es keine Forschung, dass diese Plastik-Kategorie hormonstörende Chemikalien oder irgendwelche Substanzen, die Krebs verursachen können, auslöst.

LDPE # 4

Sie finden oft Low-Density Polyethylen (LDPE) Kunststoff in der Verpackung für Brot Wrapper und Tiefkühlkost, Kunststoff-Verpackungen für Lebensmittel Lagerung, Lebensmittel-Taschen und Müllsäcke. Diese Kategorie von Kunststoff ist sicher wiederverwenden, innerhalb der Vernunft. Betrachten Sie den ursprünglichen Zweck der Verpackung, bevor Sie sie verwenden, um Lebensmittel zu konservieren oder zu lagern. Diese Kunststoffe sind dünne Filme, die leichter als andere Kategorien von Kunststoff sind, so dass sie schmelzen oder emittieren können giftige Chemikalien, wenn sie hohen Temperaturen ausgesetzt sind, einschließlich der Mikrowelle.

PP # 5

Hersteller verwenden Polypropylen (PP) Kunststoff für einige Spielzeug, Baby-Flaschen, Trinkhalme, Sirup, Joghurt, Margarine und Deli Suppe Container. Die gegenwärtige Forschung zeigt keine Hinweise darauf, dass diese Kategorie von Kunststoffen schädliche Chemikalien auslöst. Konsumenten betreffen Bisphenol A (BPA) – ein synthetisches Hormon, das normale endokrine Funktionen stören und möglicherweise zu Krebs beitragen kann – in Babyflaschen und wiederverwendbarem Kunststoff Wasserflaschen hat einige Leute vom Kauf von Produkten, die Polypropylen enthalten, gemacht. Baby-Flaschen mit dem Recycling-Code # 7 sind die einzigen, die das Potenzial haben, BPA auszulagern. Diese Kategorie Nummer gilt für viele Arten von Kunststoff-und Kunstharze, die nicht passen die anderen Klassifizierung Zahlen.