Welche Vitamine sind in Avocados?

Avocados sind oft als der fetteste von Früchten verleumdet, aber das einfach ungesättigte Fett, das sie liefern, kann tatsächlich dazu beitragen, sowohl den Gesamtcholesterinspiegel als auch die LDL- oder schlechten Cholesterinspiegel zu reduzieren. Avocados sind Cholesterin und Natrium frei, und eine 1-Cup-Portion bietet 10 g Ballaststoffe, 12,5 g Kohlenhydrate und 3 g Protein. Avocados sind ausgezeichnete Quellen für Kalium und Magnesium, und sie liefern eine Vielzahl von essentiellen Vitaminen. Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention empfiehlt die Wahl der makellosen festen Frucht, die leicht zu Druck führt.

Avocados sind eine ausgezeichnete Quelle für B-Komplex-Vitamine, 1 Tasse geschnittene Avocados liefert 40 Prozent der täglich empfohlenen Nahrungsergänzungsmittel (RDA) von Pantothensäure, 30 Prozent der RDA von Folsäure und 29 Prozent der RDA von Vitamin B6. Pantothensäure unterstützt Energie- und Hormonproduktion. Folat spielt wichtige Rollen im Proteinstoffwechsel, Bildung von roter Blutkörperchen, Homocysteinregulation und Verhinderung schwerer und oft tödlicher Neuralrohrgeburtsfehler. Vitamin B6 ist essentiell für Proteinstoffwechsel und Absorption, Bildung von roten Blutzellen und Lipidstoffwechsel.

Eine 1-Cup-Portion Avocados liefert auch 20 Prozent der RDA von Vitamin E. Vitamin E ist ein fettlösliches Vitamin, das integral für die Immunfunktion ist. Vitamin E ist auch ein Antioxidans, das hilft, Zellen vor Schäden durch freie Radikale zu schützen. Die meisten Menschen in den Vereinigten Staaten verbrauchen nicht genug Vitamin E, um ihre RDA zu erfüllen, aber der klinische Vitamin E-Mangel ist in den USA extrem selten. Geburtsbedingtes Geburtsgewicht und Individuen mit Malabsorptionsstörungen sind am höchsten Risiko für einen Vitamin E-Mangel .

RDAs werden auf der Grundlage der Menge eines Nährstoffs 97 bis 98 Prozent der Menschen müssen zu konsumieren, um ihre Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen, aber nicht genug Informationen über durchschnittliche Vitamin K Verbrauch existiert, um eine RDA für sie setzen. Die National Academies of Science hat eine angemessene Aufnahme (AI) Ebene für Vitamin K von 90 mcg pro Tag für erwachsene Frauen und 120 mcg pro Tag für erwachsene Männer gesetzt. Eine 1-Cup-Portion Avocados liefert 26 Prozent der AI von Vitamin K für erwachsene Männer und 34 Prozent der KI für erwachsene Frauen. Vitamin K hilft bei der Blutgerinnung und im Knochenstoffwechsel.

Überblick

B-Komplexe Vitamine

Vitamin E

Vitamin K