Was macht ein mri zeigen

Überblick

Magnetresonanztomographie (MRT) ist eine nicht-invasive Bildgebungstechnik, die als Diagnosewerkzeug für Tumore und andere Anomalien verwendet wird. Die Hochfrequenzimpulse und das Magnetfeld erzeugen Bilder von Ihren Organen, Weichgeweben, Knochen und anderen inneren Strukturen, Ärzte können dieses detaillierte Bild Ihres Körpers verwenden, um Probleme zu finden.

Gehirn und Rückenmark

Wenn eine MRT im Gehirn oder Rückenmark durchgeführt wird, können mehrere Anomalien entdeckt werden. Eine Schädigung des Gehirns, wie durch traumatische Hirnverletzung und Schlaganfall, ist zu sehen. Eine MRT wird oft verwendet, um Hirntumoren zu lokalisieren oder ihre Progression zu überprüfen. Wenn mehrere MRTs an einem Patienten durchgeführt werden, kann der Fortschritt der Demenz dokumentiert werden. Darüber hinaus können Entwicklungsstörungen diagnostiziert werden.

Herz

Eine MRT des Herzens kann ein visuelles Bild von der Größe und Dicke der Wände der Kammern des Herzens liefern. Wenn du einen Herzinfarkt hast oder Herzerkrankungen hast, kann ein MRT zeigen, wie viel Schaden an deinem Herzen geschehen ist. Darüber hinaus kann ein MRT des Herzens mit der präventiven Gesundheit helfen, da es den Aufbau von Plaque zeigen wird, was zu Herzproblemen führen kann.

Knochen und Gelenke

Wenn Sie Schwäche in einem Ihrer Gelenke oder Knochen wegen mehrfacher Verletzungen haben, kann ein MRT das Ausmaß des Schadens zeigen und ob andere Knochen betroffen sind. Neben der Darstellung von Knochen- und Gelenkanomalien kann ein MRT zeigen, ob Sie Arthritis haben und bestimmen, ob es in einer Region Ihres Körpers lokalisiert ist.

Brüste

Während Mammogramme häufig verwendet werden, um Brustkrebs zu erkennen, empfiehlt die Mayo Clinic eine MRT als eine andere Option. Eine MRT-Brustuntersuchung ist ideal für Frauen, die ein hohes Risiko für Brustkrebs haben oder dichtes Brustgewebe haben, das die Mammographie nicht von Krebsgewebe unterscheiden kann.