Was sind die Erreger, die Influenza verursachen?

Überblick

Die Grippe-Virus ist die zweithäufigste Atemwegserkrankung in der Welt, neben der Erkältung, nach 2005 Informationen von der Florida State University, mit einer Schätzung, dass 25 bis 50 Millionen Amerikaner Vertrag die Grippe jedes Jahr. Hoch ansteckend und am häufigsten im Winter, kann die Grippe mit Muskelschmerzen und Schmerzen, Halsschmerzen, Müdigkeit, trockenen Husten und laufende Nase, und in extremen Fällen kann zum Tod führen. Der Influenza-Erreger besteht aus drei Arten.

Tippe A

Fünfundzwanzig verschiedene Subtypen der Typ A-Influenza existieren, stellt fest, die Zentren für Krankheit Kontrolle und Prävention. Der Typ A Influenza-Erreger hat die Fähigkeit, seine virale Make-up zu ändern. Dieser Prozess ist schnell und heißt antigene Verschiebung. Es können mehrere große Änderungen während der gleichen Grippe-Saison auftreten. Die CDC stellt fest, dass im Jahr 2009 eine große Verschiebung die H1N1-Influenza-Pandemie hervorgebracht hat.

Typ B

Der Typ-B-Influenza-Pathogen ändert sich nicht so schnell wie der Typ-A-Virus, so dass er leicht zu überwachen ist. Die CDC beschreibt den Prozess als antigene Drift, die kleinere Veränderungen im viralen Make-up über einen längeren Zeitraum erzeugt. Impfstoffe werden ständig aktualisiert, um mit der Fähigkeit des Pathogens zu bleiben, sich zu ändern.

Typ C

Typ C-Influenza-Virus unterscheidet sich von Typ A und Typ B Virus, genetisch und morphologisch, nach der Florida State University. Wegen der daraus resultierenden milden Symptome, Typ C wird gedacht, um von kleinen medizinischen Bedrohung zu sein.