Was sind die Ursachen für übermäßiges Schwitzen bei Männern?

Überblick

Übermäßiges Schwitzen kann ein sehr peinlicher Zustand sein. Ob es an deinem Arbeitsplatz oder einer sozialen Funktion vorkommt, das ist es, was du wahrscheinlich gerne verhindern würdest. Allerdings sind manchmal eine Dusche und ein Antiperspirant-Stick nicht genug, um die Ursachen von übermäßigem Schwitzen zu bekämpfen. Das Verständnis der möglichen Ursachen ist der erste Schritt zur erfolgreichen Vermeidung von übermäßigem Schwitzen.

Hyperhidrose

Hyperhidrose ist die medizinische Bezeichnung für übermäßiges Schwitzen gegeben. Es ist ein medizinischer Zustand, in dem die Schweißdrüsen bei rigoroser Aktivität oder anderen schweißverursachenden Situationen überstimuliert werden. Nach dem Zentrum für Hyperhidrose kann die Bedingung in den folgenden Formen bestehen: palmar, die übermäßiges Handschwitzen, Plantar oder übermäßiges Schwitzen der Füße, axilläre oder übermäßige Achselhöhlenschwitzen und Gesichtsrötungen sind. Die Symptome können von mild bis schwer reichen. Die Behandlung umfasst vorgeschriebene topische Medikamente und unter extremen Bedingungen, Chirurgie.

Sekundäre Hyperhidrose

Wenn übermäßiges Schwitzen durch etwas anderes als Hyperhidrose ausgelöst wird, wird es als sekundäre Hyperhidrose bezeichnet, nach MedlinePlus. Komplikationen wie Krankheit oder stark belastende Situationen können zu starkes Schwitzen führen. Trigger der sekundären Hyperhidrose gehören Krebs, Wirbelsäulenverletzung, Angstzustände, Herzerkrankungen und Schlaganfall. Sie können in der Regel gelegentlich übermäßiges Schwitzen durch diese Bedingungen mit over-the-counter Antiperspirantien verursacht behandeln. Allerdings können kontinuierliche Bedingungen wie Herzerkrankungen oder Krebs Medikamente erfordern, um das Schwitzen zu lindern.

Substanzmissbrauch und Diät

Neben Hyperhidrose und sekundärer Hyperhidrose kann ein übermäßiges Schwitzen durch Substanzmissbrauch und was Sie essen, verursacht werden. Stimulanzien und Drogen, wie Koffein und Alkohol, können dazu führen, dass der Körper übermäßig schwitzt. Würzige Speisen wie heiße Paprika und Curry können auch Schwitzen verursachen, bekannt als gustatory Schwitzen, entsprechend dem New York Times Gesundheits-Führer. Medizinisch gesehen ist ein übermäßiges Schwitzen aus diesen Ursachen am einfachsten zu behandeln, da sie in der Regel nur Änderungen an Ihrem Lebensstil erfordern.