Was verursacht Heiserkeit bei Kindern?

Überblick

Wenn die Stimme deines Kindes plötzlich heiser, kratzig oder schwach klingt, ist es möglich, dass er unter Heiserkeit leidet. Nach der University of Maryland Medical Center, Heiserkeit wird am häufigsten durch Entzündungen an den Kehlkopf verursacht. Allerdings können andere Bedingungen die Heiserkeit Ihres Kindes verursacht haben. Ein Besuch bei Ihrem Kinderarzt ist der beste Weg, um die genaue Ursache zu bestimmen.

Schreien von der Dachterrasse

Wenn Ihr Kind laut singt, schreit, ohne Unterbrechung spricht oder ihre Stimme anstößt, kann es ihr schwer werden, heiser zu werden, erklärt die KidsHealth-Website. Wenn sie diese Tätigkeiten wiederholt macht, ohne dass ihre Stimmbänder sich ausruhen und reparieren können, kann sie mit Schwielen oder Knötchen enden, die eine chronische Heiserkeit hervorrufen.

Verlängertes Weinen

Übermäßiges Weinen kann vorübergehende Heiserkeit bei Kindern verursachen wegen der Stimmbandreizung, berichtet MedlinePlus. Wenn dies der Fall ist, muss Ihr Kind seine Stimme ausruhen, um es wiederherzustellen. Ein Luftbefeuchter oder trinken Flüssigkeiten können helfen, Ihr Kind die Kehle besser fühlen, wenn es wund ist, nachdem ein Kampf des Weins.

Husten

Husten können auch die Stimmbänder irritieren und zu Heiserkeit bei Kindern führen. Wenn dies der Fall ist, ist die Behandlung der Quelle des Hustens Ihre beste Option, um Heiserkeit zu lindern. Wenn es länger als eine Woche nach weiteren Symptomen andauert, konsultieren Sie Ihren Kinderarzt, um andere mögliche Ursachen zu überprüfen.

Allergien

Allergien können Husten produzieren, die Stimmbänder reizen können, aber es kann auch eine Entzündung oder einen post-nasalen Tropfen verursachen, der die Quelle der Reizung ist. Wenn dein Kind alt genug ist, um zu verstehen, rät ihm, dass er die Verwendung seiner Stimme einschränken muss, um seine Stimmbänder zu heilen. Auch das Flüstern kann zusätzliche Belastung verursachen und die Heiserkeit verlängern, so MedlinePlus.

Gastroösophagealer Reflux, gemeinhin als GERD bezeichnet, kann eine Quelle der Heiserkeit bei Kindern sein. Wieder muss diese Bedingung selbst behandelt werden, bevor die Heiserkeit behandelt werden kann. Sobald die GERD unter Kontrolle ist, kann Ihr Kinderarzt Ihrem Kind raten, bestimmte Stoffe wie koffeinhaltige oder kohlensäurehaltige Getränke zu vermeiden, da sie zusätzliche Reizungen der Stimmbänder verursachen und die Heiserkeit verlängern können.

Wenn die Heiserkeit in Ihrem Kind länger als eine Woche andauert oder nicht an eine andere Bedingung gebunden ist, ist es am besten, Ihren Hausarzt für eine ordnungsgemäße Diagnose zu konsultieren. Wenn Ihr Arzt nicht in der Lage ist, die Quelle der Heiserkeit Ihres Kindes zu bestimmen, kann sie Sie auf eine HNO oder Ohren-Nase-Hals, Spezialist verweisen.

Gastroösophagealer Reflux

Warnung