Welche Vitamine sind in Bananen?

Überblick

Wenn Sie wie die meisten Amerikaner sind, essen Sie ungefähr 26 Pfund Bananen jedes Jahr, entsprechend dem USDA. Inklusive Bananen in Ihrer Ernährung bietet Ihnen eine kompakte, gebrauchsfertige Quelle für natürliche Zucker, Ballaststoffe, Kalium, Lutein, Carotin, Cholin, wasserlösliche Vitamine und Spuren von fettlöslichen Vitaminen.

Vitamin B-6

Essen eine große Banane bietet Ihrem Körper mit 0,5 mg Vitamin B-6, berichtet die USDA. Wenn Sie jünger als 50 Jahre alt sind, bietet eine Banane etwa 38 Prozent des empfohlenen Nahrungsergänzungsinstituts für Vitamin B-6 an. Vitamin B-6 arbeitet mit den Enzymen in Ihrem Körper, um Stoffwechselreaktionen zu fördern, die für eine gesunde Immunsystemfunktion unerlässlich sind , Proteinproduktion und Blutzuckerwartung. Ihr Knochenmark verwendet Vitamin B-6, um bei der Herstellung von Hämoglobin, dem Protein in Ihren roten Blutkörperchen, die Sauerstoff trägt, zu helfen.

Vitamin C

Hinzufügen einer großen Banane zu Ihrem Getreide am Morgen bietet Ihnen etwa 12 mg Vitamin C, nach dem USDA. Dieser Betrag entspricht 16 Prozent des Instituts für Medizin RDA für Vitamin C, wenn Sie eine Frau und 13 Prozent sind, wenn Sie ein Mann sind. Vitamin C hilft bei der Herstellung von Kollagen, in der Haut, Knorpel, Bänder und Sehnen gefunden. Es unterstützt auch Ihr Immunsystem und hilft bei der Wundheilung.

Riboflavin

Einschließlich einer großen Banane in Ihrem Mittagessen fügt etwa 0,1 mg Vitamin B-2 oder Riboflavin, um Ihre Ernährung. Basierend auf dem Institut für Medizin RDA, eine Banane bietet etwa 8 bis 9 Prozent Ihrer täglichen Riboflavin Anforderung. Vitamin B-2 hilft bei der Konvertierung der Fette, Proteine ​​und Kohlenhydrate in Ihrer Ernährung in Energie. Riboflavin hilft auch Ihre Leber bei der Entgiftung von Chemikalien und metabolisierende Medikamente, berichtet das Linus Pauling Institut der Oregon State University.

Folat

Bananen bieten Ihnen kleine Mengen an Vitamin B-9 oder Folsäure. Eine große Banane enthält etwa 27 Mikrogramm Folsäure, nach dem USDA. Dieser Betrag entspricht etwa 7 Prozent der täglichen Mindestanforderung, wenn Sie ein erwachsener Mann oder eine schwangere Frau sind. Folat hilft Ihrem Knochenmark, rote Blutzellen herzustellen, Anämie zu verhindern.

Eine große Banane enthält etwa 6 Prozent des Instituts für Medizin RDA für Vitamin B-3 oder Niacin. Niacin hilft Ihrem Körper produzieren benötigte Fette und wirkt als Kofaktor im Stoffwechsel von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten.

Niacin

Essen eine große Banane bietet Ihnen etwa 3 bis 4 Prozent des Instituts für Medizin RDA für Thiamin oder Vitamin B-1. Thiamin ist ein wesentlicher Kofaktor bei der Umwandlung der Lebensmittel, die Sie in Energie essen. Es hilft auch Ihrem Körper, das genetische Material zu produzieren, das benötigt wird, um neue Zellen zu produzieren, berichtet das Linus Pauling Institut.

Thiamin

Die fettlöslichen Vitamine A, E und K sind in Spuren in Bananen vorhanden, berichtet der USDA. Obwohl Bananen eine gesunde Ergänzung zu Ihrer Ernährung sind, bietet diese Frucht weniger als 1 Prozent der RDA für Vitamine A, E und K. Andere Lebensmittel Entscheidungen in Ihrem Ernährungsplan können Sie mit den empfohlenen Mengen dieser fettlöslichen Vitamine.

Vitamine A, E und K