Was sind die Vorteile von Weizenkeimöl für die Haare?

Überblick

Wenn du helfen willst, einen Teil des Schadens umzukehren, den du deinen Haaren zufügst, hat die Natur einige mögliche Lösungen. Betrachten Sie versuchen, ein natürliches Öl wie wie Weizenkeim zu helfen, ersetzen einige der verlorenen Feuchtigkeit und möglicherweise helfen, zukünftige Schäden zu verhindern. Tragen Sie Weizenkeimöl topisch an, anstatt es für seine Haare Vorteile aufzunehmen. Wenn Sie eine schwere Weizen- oder Glutenallergie haben, kann Weizenkeimöl für Sie nicht richtig sein.

Emollient Eigenschaften

Trockenes Haar kann zu Spaltung und Brechen führen, ganz zu schweigen von Frizziness und Statik. Ihre Kopfhaut sezerniert Öle, um Ihr Haar zu befeuchten, aber dieses Öl neigt dazu, sich um die Kopfhaut aufzubauen. Wenn du lange Haare hast, können die Wurzeln ölig sein, aber der Rest deines Haares kann trocken und spröde sein. Sie können Weizenkeimöl verwenden, das aus langkettigen Fettsäuren besteht, die ihm weichmachende Eigenschaften verleihen, um Trockenheit zu lindern und Weichheit und Feuchtigkeit zu Ihrem Haar hinzuzufügen. Es kann in Behandlungen und Haarmasken verwendet werden, um zu konditionieren und zu mildern, besonders wenn Sie häufig Hitze oder Farbstoffe verwenden.

Vitamin E

Weizenkeimöl enthält eine Reihe von Vitaminen, darunter Vitamin E. Vitamin E oder Tocopherol, ist bekannt für seine Haut Vorteile und ist leicht in die Haut und Haare absorbiert. Die Website besagt, dass Vitamin E möglicherweise helfen, die Bildung von Hautzellen zu fördern. Allerdings ist es sehr feuchtigkeitsspendend, was macht es eine ideale Ergänzung zu Shampoos und Conditioner. Der Vitamin E-Gehalt hält auch das Öl von ranzig, wodurch eine Kosmetik- oder Haarpflegeprodukt-Haltbarkeit erhöht wird.

Squalene

Weizenkeimöl enthält auch ein mehrfach ungesättigtes Fett namens Squalen. Nach einer Januar 2009-Studie in “Molecules” ist Hai Leberöl die reichste bekannte Quelle von Squalen, aber Pflanzenöle wie Weizenkeim wurden gefunden, um es auch zu enthalten. Squalen ist die Hauptkomponente der Hautoberfläche mehrfach ungesättigte Lipide, so dass es in der Nähe der tatsächlichen Öl Ihr eigenes Körper produziert. Diese Art von Öl wird leicht von Hautzellen und Haaren absorbiert und wird bereits in kosmetischen Produkten verwendet.

B Vitamine

Weizenkeimöl enthält auch eine Vielzahl von B-Vitaminen: B1, B2, B3 und B6. Obwohl das Öl nicht eingenommen wird, werden B-Vitamine leicht durch die Haut absorbiert. Sie können helfen, die Zirkulation auf Ihre Kopfhaut zu erhöhen, einige Unternehmen verwenden einen B-Komplex zu helfen, Haare zu verdicken. B-Vitamine werden vom Körper für die Zell- und Gewebebildung, insbesondere Blut- und Nervenzellen, benötigt. Vitamin B6 spielt auch eine Rolle bei der Einarbeitung von L-Cystin in Haarzellen. Das “Journal of Dermatological Science” im Juni 2006 zeigte eine Studie, die zeigte, wie Alopezie bei Ratten mit L-Cystin und Vitamin B6 ergänzt werden könnte.

Was sind die Nebenwirkungen von Quecksilberfüllungen?

Quecksilber, einer der giftigsten Stoffe auf der Erde, ist der Hauptbestandteil, der 50 Prozent der silberfarbenen Amalgamfüllungen umfasst, die viele Menschen in den Mund haben, so Dr. Paul Gilbert von der Akademie der Allgemeinen Zahnheilkunde. Zahlreiche ganzheitliche Zahnärzte wie Dr. Hal Huggins, die vor 40 Jahren das Protokoll zur Beseitigung gefährlicher Quecksilber-Füllungen entwickelt haben, erkennen die oft furchterregenden Nebenwirkungen der Verwendung von Silber-Amalgam-Füllungen.

Dr. Andrew Hall Cutler, Ph.D., PE, Seattle Health Care Berater, stellt fest, die Nebenwirkungen von Amalgams sind die von Quecksilber-Vergiftung, aus ausgelaugtem Quecksilber in silberfarbenen Füllungen gefunden. Er berichtet über die Zerstörung von Nerven- und Hirnzellen, die Akkumulation von Quecksilber in den Hauptorganen und die Senkung des IQ einer Person. Der ganzheitliche Zahnarzt Paul Gilbert listet zusätzliche Nebenwirkungen von Quecksilber-Silber-Füllungen in den Zähnen wie Lou Gehrig-Krankheit, Alzheimer, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, Autismus, Gedächtnisverlust, Lernschwierigkeiten, Parkinson, Multiple Sklerose und Myasthenia gravis auf.

Dr. Hal Huggins, ein Experte für Quecksilberentfernungs-Zahnheilkunde, berichtet über zahlreiche psychische Störungen, die die Wirkung von Quecksilber in Amalgamen zu sein scheinen, einschließlich aber nicht beschränkt auf Borderline-Persönlichkeitsstörung, Depression, Angst, Wahnsinn aller Art, Schizophrenie, Panik Angriffe und Zwangsstörungen (OCD).

Basierend auf seiner Forschungsarbeit von M.F. Ziff, “dokumentierte klinische Nebenwirkungen auf Dental-Amalgam” von Advances in Dental Research, ist das gesamte System durch die Exposition gegenüber Quecksilber einschließlich der Atmungsorgane mit Asthma, Störungen der Bronchien, Emphysem, COPD und Augenprobleme einschließlich Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit betroffen , Augenschwimmer, Hornhautgeschwüre und Glaukom.

Alle Formen von Krebs wurden als Folge der Exposition gegenüber Quecksilber gemäss M.F. Ziff

Die Exposition gegenüber Quecksilber in Amalgams wird vermutlich zu oralen Galvanismus führen, berichtet die Studie “Dokumentierte klinische Nebenwirkungen auf Dental Amalgam”. Der orale Galvanismus ist eine allergische Reaktion, bei der die Füllungen nach der Exposition gegenüber dem Speichel wie eine Batterie geworden sind und ein elektrischer Strom freigesetzt wird. Die Person fühlt sich Schocks in den Zähnen und im ganzen Mund, wenn andere Metalle wie Utensilien eingeführt werden. Gilbert sagt, dass Quecksilbertoxizität die Wurzel von Zuständen und Krankheiten wie Gingivitis, Parodontalerkrankungen, multiple Wurzelkanälen und Zahnverlust ist.

Neurologisch

Psychische Störungen

Vision und Atemwegserkrankungen

Krebs

Oral

Reproduktive, hormonelle und enzymatische

Huggins und Gilbert haben festgestellt, Amalgam / Quecksilber zahnärztliche Füllung Toxizität Nebenwirkungen von denen, die sich auf die weibliche Fortpflanzungssystem wie Probleme Konzeption, Fehlgeburten und schwierige Menopause und hormonelle / enzymatische Bedingungen entwickelt durch die Exposition gegenüber Quecksilber aus Silber Füllungen. Dazu gehören Hashimoto-Thyreoiditis, Grabkrankheit, endokrine Erkrankungen, chronisches Ermüdungs-Syndrom, Chron-Krankheit, IBS, Colitis ulcerosa, Leckdarmsyndrom, multiple chemische Empfindlichkeiten, rheumatoide Arthritis, Allergien, Autoimmunerkrankungen, Lupus, Psoriasis und Umweltempfindlichkeiten.

Was sind die Ursachen für übermäßiges Haarwachstum bei Mädchen?

Überblick

Übermäßiges Haarwachstum, genannt Hirsutismus, kann eine enorme Peinlichkeit für junge Mädchen verursachen. Hirsutismus wird am häufigsten durch einen Überschuss von männlichen Hormonen, genannt Androgene verursacht. Haare wachsen oft in typisch männlichen Haarwachstumsmustern im Hirsutismus, mit Gesichtsbehaarung und Körperhaar in atypischen weiblichen Mustern. Andere Anzeichen von überschüssigen männlichen Hormonen, genannt Virilisierung, können auch auftreten, wie Stimme Vertiefung, Akne oder eine Erhöhung der Genitalgröße. Eine Reihe von Krankheiten kann zu Hirsutismus führen.

Adrenocortical carcinoma

Adrenocortical Karzinom tritt selten bei Kindern, verursacht weniger als 0,2 Prozent aller Kindheit Krebs, St. Jude Children’s Research Hospital berichtet. Adrenokortikales Karzinom kann zu einer übermäßigen Androgenproduktion führen, die zu Hirsutismus und anderen Anzeichen von Virilisierung bei Mädchen führt. Die Behandlung von Nebennieren-Karzinomen, die manchmal in Familien laufen, ist die chirurgische Entfernung der Nebenniere.

Angeborene Nebennierenhyperplasie

Die angeborene Nebennierenhyperplasie beeinflusst die Nebennieren. Es ist eine genetische Anomalie, die eine verringerte Produktion auf Enzyme verursacht, die für die Cortisolproduktion notwendig sind. Angeborene Nebennierenhyperplasie führt zu einer Überproduktion von männlichen Sexualhormonen, die bei Mädchen aus der Vergrößerung der Klitoris, der frühen Pubertät, der Akne und des Hirsutismus eine zweideutige Genitalien verursachen können. Medikamente, um niedrige Niveaus von Hormonen wie Cortisol zu erhöhen, können helfen, erhöhte Androgenspiegel zu verringern.

Kortikosteroide

Kortikosteroide, Medikamente, die das Immunsystem zu unterdrücken, wie für Krebs, Autoimmunerkrankungen oder schweres Asthma, können Cushing-Syndrom verursachen, wenn es langfristig genommen wird. Cushing-Syndrom tritt nach längerer Exposition gegenüber natürlichen oder künstlichen Formen von Cortisol auf. Gewichtszunahme, Mondgesicht, überschüssiges Fett auf der Rückseite des Halses, Müdigkeit, hoher Blutdruck und Wachstumsretardierung können zusammen mit Hirsutismus bei Mädchen mit Cushing-Syndrom aus Kortikosteroiden auftreten.

PCO-Syndrom

Polyzystisches Ovar-Syndrom oder PCOS, die häufigste Ursache für hohe Androgenspiegel, nach TeenHealth von Nemours, tritt auf, wenn die Eierstöcke eine größere als normale Menge an männlichen Hormonen produzieren. Mädchen mit PCOS haben normalerweise keine Symptome bis zur Adoleszenz, obwohl die frühe Pubertät potenzielle PCOS anzeigen kann. Unregelmäßige Menstruationsperioden, schwere Akne, zusätzliches Gewicht, vor allem um die Taille und dunkle, dicke Haut um den Hals und unter den Armen begleiten Hirsutismus bei PCOS-Patienten. Adipositas, Herzerkrankungen, hoher Blutdruck und abnorme Gebärmutterblutung und Krebs treten häufiger bei Frauen mit PCOS auf, die mit Medikamenten wie z. B. Geburtenkontrolle Pillen und Medikamente zur Verringerung der Androgenspiegel behandelt werden können.

Was sind die gefahren von synthetischen vitaminen?

Überblick

Vitamin Ergänzung kann wie eine einfache und bequeme Antwort auf die Aufrechterhaltung der Gesundheit, zusätzlich zu gesunden Ernährung Entscheidungen und regelmäßige Bewegung. Allerdings können synthetische Vitamine die Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung behindern, warnt die Organic Consumers Association (OCA). Darüber hinaus können sich fettlösliche Vitamine im Körper ansammeln, was zu einer Reihe von toxischen Reaktionen bei hohen Dosen führt.

Geburtsfehler

Schwangere Frauen, die hohe tägliche Dosen von synthetischem Vitamin A nehmen, können in Gefahr sein, Geburtsfehler zu entwickeln, warnt das New England Journal of Medicine. In einer Studie von 1995 untersuchten die Forscher 22.748 schwangere Frauen während der Schwangerschaft und nach der Geburt. Von schwangeren Frauen, die eine tägliche Ergänzung von mehr als 10.000 IE Vitamin A pro Tag, Forscher fanden heraus, dass 1 Kind in 57 hatte eine Missbildung, die auf die Ergänzung zurückzuführen war.

Erhöhtes Krebsrisiko

Hohe Dosen von Vitamin A können das Risiko der Entwicklung von Krebs bei bestimmten Personen erhöhen, notiert das Journal des National Cancer Institute (2004). In den 1990er Jahren führten die US-Forscher eine doppelblinde Placebo-kontrollierte Studie über die Auswirkungen von synthetischen Vitaminpräparaten auf über 18.000 Personen, die Raucher, ehemalige Raucher oder Arbeiter waren, die Asbest ausgesetzt waren. Nach vier Jahren fanden sie, dass Menschen, die Vitamin A erhielten, eine 28-prozentige höhere Inzidenz von Lungenkrebs und eine 17-prozentige höhere Todesrate aus irgendeinem Grund hatten. Wegen der Ängste über weitere Teilnehmerverletzungen wurde die Studie frühzeitig angehalten, und die Teilnehmer hörten auf, die Ergänzungen zu nehmen.

Hyperkalzämie

Überschüssige Dosen von synthetischem Vitamin D können zu Hyperkalzämie führen, eine Ansammlung von Kalzium im Blut, die das Symptom der abnormen Herzrhythmen enthält, warnt die National Institutes of Health. Infolgedessen sollten Leute vorsichtig sein, Vitamin D zu nehmen, während auf Digoxin, ein Medikament, das verwendet wird, um zu verlangsamen und die Herzfrequenz zu regulieren. Hyperkalzämie kann auch zu Knochenverlust und Nierenversagen führen, unter anderen Komplikationen, Vorsicht des Instituts.

Blutgerinnung

Hohe Mengen an synthetischem Vitamin E führten zu einer erhöhten Blutungen von Tieren in Forschungsstudien, warnt Dr. Maret Traber, Professor für Ernährung am Linus Pauling Institut. Obwohl vergleichbare Forschung nicht auf Menschen durchgeführt wurde, nehmen einige Leute, die Vitamin E erleben, erhöhte Blutergüsse, was anzeigt, dass die Dosis zu hoch ist, stellt Dr. Traber fest. Da Vitamin E kann die Auswirkungen von Antikoagulans Medikamente stören, sollten die Menschen mit ihren Ärzten zu konsultieren, bevor sie das Vitamin.

Was sind die Gefahren der Ohrinfektionen?

Schwerhörigkeit

Ohrenentzündungen passieren, wenn Flüssigkeit im Inneren des Ohres aufbaut und Bakterien oder Viren einen Platz zum Wachsen gibt. Ohrenschmerzen und Fieber können sich ergeben. Obwohl die National Institutes of Health sagt die meisten Ohr-Infektionen zu lösen, ohne zusätzliche Probleme, manchmal Ohr-Infektionen verursachen Gefahren über ihre unmittelbaren Symptome. Gefährliche Komplikationen können auftreten, wenn Ohr-Infektionen nicht schnell klären, oder wenn sie wiederholt wiederkehren.

Weitere Infektionen

Menschen, die anhaltende oder wiederholte Ohr-Infektionen erleben können, können Hörverlust erleiden, sagt CNN.com – das ist besonders ein Problem für kleine Kinder, die richtig hören müssen, um Sprache lernen zu können und ihre Sprachkenntnisse vollständig zu entwickeln. Die Mayo-Klinik sagt, dass Ohr-Infektionen entweder kurzfristige Hörverluste für ein paar Wochen verursachen können, bevor die Flüssigkeit aus dem Ohr abläuft, oder langfristiger Hörverlust, wenn die Flüssigkeit im Ohr für mehrere Monate gefangen bleibt und das Trommelfell und die nahe gelegenen Knochen dauerhaft beschädigt Das muss richtig funktionieren, um Schallschwingungen zu erfassen. Kinder, die langfristige Hörverluste durch Ohr-Infektionen erlitten haben, sind in Gefahr von Sprach- und Sprachentwicklungsverzögerungen, so die National Institutes of Health.

Gebrochenes Trommelfell

Wenn Ohr-Infektionen unbehandelt bleiben, können sie sich auf andere Teile des Körpers, nach den National Institutes of Health zu verbreiten. Eine der häufigsten dieser zusätzlichen Infektionen ist Mastoiditis, eine Art von Sinus-Infektion, die den Teil des Schädelknochens, der sich hinter den Ohren der Menschen befindet, beeinflusst, sagt die Mayo-Klinik. Obwohl es selten ist, fügt die Mayo-Klinik, Ohr-Infektionen können sich auf andere Teile des Kopfes zu bewegen. Die National Institutes of Health warnt, dass unbehandelte Ohrenentzündungen Meningitis verursachen können, eine lebensbedrohliche Infektion, die die Membranen verursacht, die das Gehirn und das Rückenmark bedecken, um zu quellen und entzündet zu werden.

Vergrößerte Adenoide oder Tonsillen

Wenn Flüssigkeit aus einer Ohr-Infektion hinter dem Trommelfell aufbaut, kann der Druck das Trommelfell aufbrechen lassen, sagt die National Institutes of Health. Pus und Blut, die aus dem Ohr fließen, sind Anzeichen für ein zerbrochenes Trommelfell, berichten die Experten. Allerdings ist die Situation in der Regel vorübergehend, das Trommelfell heilt oft selbst, ohne Operation, nachdem der Druck von verstopfter Flüssigkeit freigesetzt wird.

Manchmal Ohren Infektionen verursachen Entzündungen, die Menschen die Adenoide oder Tonsillen schwellen, nach den National Institutes of Health macht. Adenoide und Tonsillen sind beide Gewebe, die Teil des körpereigenen Lymphsystems sind, um den Körper vor Keimen zu schützen, die durch den Mund und die Nase kommen. Die Adenoiden befinden sich im oberen Hals hinter der Nase, die Tonsillen befinden sich im hinteren Teil des Halses. Wenn sie vergrößert werden, können Atem- und Hörprobleme auftreten, die National Institutes of Health berichtet.

Was sind die Ursachen für Bein- und Fußkrämpfe?

Überblick

Krämpfe in den Beinen und Füßen können mäßig schmerzhafte Reaktionen hervorrufen, die ein paar Minuten oder länger dauern können. Muskelkrämpfe treten auf, wenn ein Muskel unwillkürlich zusammenzieht und sich nicht entspannen kann. Cramping kann einen Teil eines Muskels, die gesamte Muskel- oder Muskelgruppen enthalten. Ärzte wissen nicht, die genaue Ursache von Krämpfen, nach der American Academy of Orthopädischen Chirurgen. Allerdings können bestimmte Situationen oder Bedingungen die Chance erhöhen, Bein- und Fußkrämpfe zu bekommen.

Körperliche Anstrengung

Ausdauersportler, darunter Marathonläufer oder ältere Menschen, die nicht an anstrengenden körperlichen Aktivitäten gewöhnt sind, können an Krämpfen leiden. Für Athleten, Bein, Kalb oder Oberschenkel Krämpfe können nach intensiven Übung auftreten. Unzureichende Dehnung vor oder nach dem Training kann zu Krämpfen führen. Unzureichende Blutversorgung kann die Arterien verengen und Krämpfe in den Beinen und Füßen beim Trainieren produzieren, laut MayoClinic.com. Die Krämpfe können nach dem Training weggehen. Allerdings könnte eine schlechte Durchblutung Arteriosklerose anzeigen, die das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen kann.

Muskelverlust

Nach der amerikanischen Akademie der Orthopädischen Chirurgen, beginnend in ihren 40er Jahren, verlieren viele Menschen Muskel, oft, weil sie nicht so viel ausüben, wie sie es einmal getan haben. Die Muskeln funktionieren nicht so schnell oder so effektiv, besonders wenn sie mit plötzlicher körperlicher Aktivität konfrontiert werden. Die Muskeln reagieren nicht auf plötzliche Veränderungen in Bewegung oder Temperatur, die zu Bein- und Fußkrämpfen führen können.

Heißes Wetter

Überschüssige Hitze kann Fuß- und Beinkrämpfe verursachen. Kleinkinder und Menschen über 65 Jahre haben ein erhöhtes Risiko, Krämpfe zu entwickeln. Übergewicht oder nehmen bestimmte Medikamente können dazu beitragen, Muskelkrämpfe. Dehydration und Erschöpfung von Salz und Mineralien können bei der Arbeit oder Ausübung in der Hitze auftreten, nach der American Academy of Orthopädischen Chirurgen. Verlust von Flüssigkeiten neigt dazu, Muskelkrämpfe zu verursachen. Krämpfe können für Leute, die zu wenig Kalium, Kalzium oder Magnesium in ihren Diäten haben, schlimmer werden. Einige Diuretika für hohen Blutdruck verursachen einen Verlust an Kalium.

Basisfaktoren

Kompression der Nerven in der Wirbelsäule kann dazu führen, dass Krämpfe und Schmerzen im Bein, MayoClinic.com Staaten. Bedingungen wie hormonelle Ungleichgewichte, Diabetes, niedriger Blutzucker, Anämie und Erkrankungen der Niere, Schilddrüse und Nerven können zu Muskelkrämpfen führen. Nachtbeinkrämpfe beinhalten oft die Wadenmuskulatur und auch die Füße oder Oberschenkel. Nacht Krämpfe mit dem Alter oder für Frauen, die schwanger sind, erklärt MayoClinic.com. Die Krämpfe sind in der Regel harmlos, aber in seltenen Fällen können zugrunde liegende Erkrankungen, die periphere Arterienkrankheit oder Diabetes gehören.

Welche Lebensmittel enthalten kein Weizen und Gluten?

Überblick

Gluten ist ein Protein, das in Weizen, Roggen und Gerste gefunden wird, bei Produkten, die aus diesen Körnern hergestellt werden, wie Gerstenmalz und Couscous, und in verwandten “Hybrid” -Körnern wie Triticale und Kamut. Menschen mit Zöliakie, Gluten-Intoleranz oder eine Weizenallergie leiden unter verschiedenen Symptomen, wenn sie Lebensmittel mit Gluten enthalten. Zum Glück sind viele Lebensmittel natürlich glutenfrei, und glutenfreie Substitute für viele Getreideprodukte werden immer mehr verfügbar.

Früchte und Gemüse

Nach der Zöliakie-Sprue-Vereinigung sind in ihrem natürlichen Zustand alle Früchte und Nongrain-Gemüse gluten- und weizenfrei. Beim Kauf von ganzem, rohem Gemüse, denken Sie daran, sie gründlich zu waschen, bevor Sie essen, falls sie in Kontakt mit einem Produkt kommen, das Weizen oder Gluten enthält. Wenn Sie gefrorenes oder eingemachtes Gemüse oder Obst kaufen, lesen Sie die Zutatenliste, um sicherzustellen, dass das Paket nichts als das Obst oder Gemüse und vielleicht Wasser enthält. Wenn Sie gesüßte Dosenfrucht kaufen, stellen Sie sicher, dass der Süßstoff kein Gerstenmalz oder Maltodextrin enthält, da diese Süßstoffe Gluten enthalten können.

Molkerei

Einfache Milch von Kühen, Ziegen oder Schafen ist glutenfrei in ihrem natürlichen Zustand, jeder Weizen oder Gluten, der von den Tieren gegessen wird, wird nicht auf ihre Milch übertragen, sagt Celiac.com. Beim Kauf von Butter, Joghurt oder Eiscreme jedoch das Etikett für Gerstenmalz oder Maltodextrin, das als Süßungsmittel verwendet werden kann, zu überprüfen. Obwohl die meisten Hartkäse glutenfrei sind, zahlt es sich immer, das Etikett zu überprüfen. Aged Käse wie Roquefort oder Stilton sind oft “gealtert” mit Brot Schimmel als Vorspeise, und die Brot Schimmel kann genug Weizen oder Gluten enthalten, um jemanden empfindlich auf diese Zutaten zu kümmern.

Fleisch, Geflügel und Fisch

Frisches Rindfleisch, Schweinefleisch, Lamm, Geflügel und Fisch sind natürlich glutenfrei, laut Celiac.com. Um diese Lebensmittel für Menschen, die empfindlich auf Weizen und Gluten sind, sicher zu halten, waschen Sie sie vor dem Kochen sorgfältig in fließendem Wasser und lassen Sie sie nicht mit einem weizen- oder glutenhaltigen Produkt in Berührung kommen. Verwenden Sie eine separate Pfanne, Schneidebrett, Utensilien und Speiseöl, um diese Gegenstände zu kochen, so dass Sie keine Kreuzkontamination von Krümel oder Mehlstaub riskieren. Gebratenes Fleisch, Geflügel und Fisch, sowie Restaurant Vorspeisen, sind häufig Mit Paniermehl oder mit einer mehlhaltigen Sauce bedeckt, die beide Weizen und Gluten enthalten. Kaufen Sie frisch, wann immer möglich, und lesen Sie Pakete sorgfältig. Wenn Sie speisen, empfiehlt Glutenfree.com, den Chef zu bitten, Ihr Fleisch, Geflügel oder Fisch ohne Gewürze oder Saucen und in Speiseöl zuzubereiten, das nicht auf Weizen- oder glutenhaltigen Nahrungsmitteln verwendet worden ist.

Bohnen, Nüsse und Samen

Raw Bohnen, Nüsse und Samen sind weizenfrei und glutenfrei, nach der Celiac Sprue Association. Lesen Sie die Pakete sorgfältig auf Dosenbohnen und gerösteten Nüssen oder Samen, die Weizen, Gerste oder Roggen oder daraus hergestellte Produkte enthalten können. Wenn ein Paket von Nüssen oder Samen sagt, dass es in einer Fabrik verpackt wurde, die auch Gluten-haltige Produkte behandelt, erwägen Sie es zu überspringen.

Obwohl Weizen, Gerste, Roggen, Dinkel, Triticale und Kamut alle Gluten enthalten und vermieden werden sollten, gibt es viele ganze Körner, die nach der Celiac Sprue Association weizen- und glutenfrei sind. Mais, Reis, Tapioka und Quinoa sind beliebte glutenfreie Substitute, wie einige stärkehaltige Lebensmittel wie Kartoffeln und Spaghetti Squash. Nach den National Institutes of Diabetes und Verdauung und Nierenerkrankungen, wenn Sie besonders empfindlich auf Weizen oder Gluten, mögen Sie gern Hafer vermeiden. Während Beweise darauf hindeuten, dass Sie in der Lage sind, Hafer zu vertragen, können sie kreuzverunreinigt sein, wenn sie in einer Anlage verarbeitet werden, die auch Weizen verarbeitet. Wenn Sie sich entscheiden, Hafer zu Ihrer Diät hinzuzufügen, achten Sie besonders darauf, dass die Hafer, die Sie essen, auf spezielle Ausrüstung geerntet werden und sind glutenfrei zertifiziert. Beide Bedingungen sind auf dem Etikett zu beachten. Die meisten Hafer werden an Geräten geerntet, die auch Weizen ernten, wodurch genügend Weizen mit den Hafer vermischt werden kann, um Probleme für viele Weizen- und Gluten-empfindliche Personen zu verursachen.

Körner

Was sind die Gefahren des Seroquel-Entzugs?

Magen-Darm-Entzugserscheinungen

Seroquel oder Quetiapinfumarat, ist ein Antipsychotikum, das zur Behandlung von Schizophrenie und bipolarer Störung verwendet wird. Diese psychischen Erkrankungen werden durch schwere chemische Ungleichgewichte im Gehirn verursacht. Schizophrenie-Symptome sind die Deaktivierung von Störungen mit Gedanken und Wahrnehmungen. Bipolare Störung Symptome sind schwere Stimmung und Verhaltensänderungen mit extremer Manie und Depressionen. Seoquel ist ein übliches Medikament zur Behandlung dieser Symptome.

Neurologische Entzugserscheinungen

Abrupter Rückzug aus Seroquel kann Übelkeit, Erbrechen und Durchfall verursachen, nach Rx List. Seroquel stört Serotoninspiegel im Gehirn, die Magen- und Darmreflexe kontrollieren. Die daraus resultierenden Ungleichgewichte in diesen Reflexen und Reizungen auf den Magenfutter können zu Krämpfen, Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen führen. Abrupte chemische Veränderungen im Gehirn können auch Schwindel hervorrufen, was an sich selbst Übelkeit oder Erbrechen verursachen kann – z. B. in Reisekrankheit. Die abrupte chemische Veränderung, die durch Seroquel-Entzug verursacht wird, kann der Grund für diese Symptome sein, Notizen Gesundheitssuche. Durchfall ist ein weiteres Symptom des Seroquel-Entzugs. Die Zerstörung der empfindlichen Darmbilanzen kann den Darm reizen, und Durchfall ist der Versuch des Körpers, sich von diesen Reizstoffen zu reinigen.

Stimmungs- oder Verhaltensänderungen

Kopfschmerzen, Schwindel und Reizbarkeit begleiten den abrupten Rückzug von Seroquel. Neurologische Hirnchemikalien können normalerweise mit antipsychotischen und antidepressiven Medikamenten zusammenarbeiten, um die Symptome einer psychischen Erkrankung zu lindern. Ein abrupter Abzug von Medikamenten kann dieses Gleichgewicht stören. Natrium und Kalium, zum Beispiel, halten elektrische und chemische Reaktionen im Gehirn und beeinflussen alle Gehirn-und Organ-Funktionen. Daher können Ungleichgewichte auch Durst, Müdigkeit, Desorientierung und sogar Tod verursachen, wenn sie unkorrigiert sind, berät Dr. James Hallenbeck, Autor von “Palliative Care Perspectives”.

Einzelpersonen mit Schizophrenie oder bipolaren Störung erfordern eine enge Überwachung während der Behandlung mit antipsychotischen und antidepressiven Medikamenten aufgrund einer schlechten Medikamenten-Management. Einzelpersonen mit schweren psychischen Erkrankungen können plötzlich aufhören, Medikamente in Reaktion auf Gedanken und Wahrnehmungsstörungen zu nehmen. Die Betreuer sollten sofort einen behandelnden Arzt benachrichtigen, wenn sie Veränderungen in der Stimmung oder dem Verhalten bei Patienten, die vermutet werden, bemerkt haben, dass sie ihre Medikamente aufgegeben haben. Seroquel behält seine antipsychotischen Effekte, auch wenn ein Patient ein oder zwei Dosen vermisst, um seine Wirksamkeit zu erhalten, aber Patienten sollten Seroquel wie vorgeschrieben nehmen.

Was verursacht den Verlust der Blasenkontrolle beim Husten?

Harnwegsinfektion

Blasenkontrollprobleme sind Probleme, die sowohl Männer als auch Frauen passieren. Viele Frauen werden den Urin auslaufen, wenn sie hart lachen, husten oder niesen. Männer haben auch diese Schwierigkeit, aber das Problem ist viel häufiger bei Frauen. Das Leck kann ein kleines oder ein großes Problem sein. Ärzte glauben, dass etwa die Hälfte aller erwachsenen Frauen haben Erfahrung dieses Problem auf einmal oder andere in ihrem Leben. Die Ursachen für den Mangel an Blasenkontrolle beim Husten sind vielfältig und bestimmen die Behandlung.

Beckenunterstützung

Eine Harnwegsinfektion kann überall entlang der Harnwege, von der Blase, von Nieren, Harnleitern und der Harnröhre, nach MedlinePlus.com passieren. Harnwegsinfektionen werden durch Bakterien verursacht und Frauen neigen dazu, sie häufiger als Männer zu bekommen, weil die Harnröhre kürzer und näher an den Anus ist. Faktoren wie Diabetes, Darminkontinenz, vergrößerte Prostata, Nierensteine ​​und Schwangerschaft werden alle das Risiko erhöhen Der Entwicklung einer Harnwegsinfektion. Die Infektion wird die Nerven der Blase irritieren und die Blase dazu bringen, sich ohne Vorwarnung zu verständigen. Diese Art der Inkontinenz wird weggehen, sobald die Infektion geheilt worden ist.

Strukturelle Anomalien

Die Beckenorgane werden durch Gewebe und Muskeln festgehalten. Nach dem amerikanischen Kongress der Geburtshelfer und Gynäkologen, werden Stützprobleme passieren, wenn diese Gewebe durch Schwangerschaft, Geburt oder Alterung gestresst oder geschwächt werden. Wenn die Organe aus dem Platz gehen, drücken sie auf die Vagina, was es schwieriger macht, Urin zu passieren oder zu Leckagen beim Husten und Niesen zu führen.

Medikamente

Spezifische strukturelle Anomalien werden auch dazu führen, dass sowohl Männer als auch Frauen Urin beim Husten oder Niesen auslaufen lassen, so das University of Maryland Medical Center. Einige dieser Anomalien lösen sich spontan, wie zB Schwangerschaft oder Stuhlaufprall. Andere, wie Schwäche des Schließmuskels, Beckenprolaps oder Anomalien in der Struktur der Harnwege, erfordern Behandlung, um zu lösen. Die Schwächung des Schließmuskels, die kreisförmigen Muskeln der Blase, die für das Öffnen und Schließen der Harnröhre verantwortlich sind, kann nach der Prostata-Operation bei Männern, der Vaginalchirurgie bei Frauen oder mit fortgeschrittenem Alter auftreten.

Neuromuskuläre Störung

Bestimmte Medikamente können auch verantwortlich für Leckage von Urin während des Niesen oder Husten, nach dem American College of Geburtshelfer und Gynäkologen. Medikamente, wie Diuretika, die die Menge an Urinproduktion erhöhen, können zu Leckagen führen. Der Arzt wird die Dosierung oder Art der Medikamente ändern, um die Symptome zu lindern.

Nach Angaben der University of Maryland Medical Center, können Männer und Frauen unter Verlust der Blase Kontrolle beim Husten leiden, wenn sie auch gewisse neurologische Bedingungen, wie Multiple Sklerose oder Schlaganfall hatte. Diese Bedingungen passieren, weil die Signale aus dem Gehirn und dem Rückenmark nicht richtig mit der Blase verbinden. Diabetes kann auch eine Ursache für Männer und Frauen sein.

Welche Nährstoffe sind in Rindersteak?

Kalorien

Ein Steak kann praktisch jede Art von Fleisch, obwohl es in der Regel bezieht sich auf Rindfleisch. Der spezifische Name des Steaks zeigt den Teil des Tieres an, aus dem das Steak kommt. Rindersteak ist in der Regel hoch in Protein und der Fettgehalt kann stark variieren je nach Art des Steaks. FitDay liefert Nährwertangaben für Rindersteak. Diese Information ist für ein knochenloses Steak, einschließlich der fetten und mageres Fleisch. Die Portionsgröße beträgt 8 oz. Von essbarem Fleisch nach dem Kochen

Fett

Ein 8 Unzen Serviert von Rindersteak hat 654 Kalorien. Protein liefert 255 Kalorien und Fett trägt die restlichen 399 Kalorien. Ein Rindersteak liefert etwa 33 Prozent der gesamten Kalorienanforderungen für einen Tag, unter der Annahme einer täglichen Ernährung von 2.000 Kalorien.

Protein und Kohlenhydrate

Eine Unze Rindfleisch Steak enthält ca. 44g Gesamtfett, die etwa 68 Prozent des Tageswertes für Gesamtfett liefert. Gesättigte Fette für 18g dieser Summe oder etwa 88 Prozent des Tageswertes für gesättigte Fette. Eine Portion Rindfleisch Steak enthält auch 197mg Cholesterin, die etwa 66 Prozent der täglichen Wert für Cholesterin ist.

Vitamine und Mineralien

Eine Portion Rindersteak enthält etwa 60 g Protein, was 119 Prozent des täglichen Wertes für Protein ist. Rindersteak hat keine Kohlenhydrate.

Rindersteak enthält 93 Prozent des Tageswertes für Vitamin B12 pro Portion, 89 Prozent des Tageswertes für Zink und 46 Prozent des Tageswertes für Phosphor. Es hat auch 36 Prozent des Tageswertes für Natrium, 41 Prozent des Tageswertes für Niacin und 37 Prozent des Tageswertes für Vitamin B6. Zusätzliche Nährstoffe im Rindersteak sind 33 Prozent des Tageswertes für Eisen, 20 Prozent des Tageswertes für Kalium und 24 Prozent des Tageswertes für Riboflavin.